WINMOR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

WINMOR (engl. WinLink mail over radio „WinLink-Mail über Funk“) bezeichnet eine digitale Betriebsart im Amateurfunk.

Zweck[Bearbeiten]

Es wurde für die Verwendung mit WinLink entwickelt und ermöglicht das Übertragen von E-Mails über Kurzwelle im Amateurfunk. WINMOR bietet eine Alternative zur PACTOR-Übertragung im Kurzwellen-Bereich des WinLink-Systems. WINMOR wurde 2008 bei der ARRL/TAPR Digital Communications Conference (DCC) vorgestellt.

Im Gegensatz zu PACTOR arbeitet WINMOR ohne teuren TNC, es reichen die Soundkarte eines Computers und ein normaler Transceiver zum Modulieren und Demodulieren. Jedoch kann mit WINMOR bei einer Bandbreite von 1600 Hz lediglich eine Datenübertragungsrate von bis zu 1300 Bit/s erreicht werden; PACTOR-IV hingegen kann bei eingeschalteter Kompression eine Datenübertragungsrate bis zu 10.500 Bit/s erzielen. Im Vergleich hierzu hat ISDN eine Datenübertragungsrate von 64.000 bit/s (64 kbit/s).

WINMOR kann mit 500 oder mit 1600 Hz Bandbreite arbeiten. Es ist vollständig offengelegt und kann ohne Lizenzgebühren verwendet werden. Eine plattformunabhängige und unter LGPL-Lizenz quelloffene Implementation des WINMOR-Protokolls mit der Bezeichnung openMOR befindet sich in der Entwicklung.[1]

Modulation[Bearbeiten]

Bei der WINMOR-Modulation kommen von vierfacher Frequenzumtastung über einfacher Quadraturphasenumtastung bis hin zur sechzehnfachen Quadraturamplitudenmodulation unterschiedliche Varianten zum Einsatz.[2]

Modulations-
verfahren
Bandbreite
(Hz)
Carriers
max. Brutto-Datendurchsatz
(B/min)
4FSK 200 Hz 1 250
QPSK 200 Hz 1 480
16QAM 200 Hz 1 680
4FSK 500 Hz 3 700
QPSK 500 Hz 3 1300
16QAM 500 Hz 3 2300
4FSK 2000 Hz 15 2500
QPSK 2000 Hz 15 5500
16QAM 2000 Hz 15 10000

Software[Bearbeiten]

Programm Grundlage Lizenz
AirMail mit BPQ32 Windows 95 und höher Freeware
RMS Express Windows XP und höher Freeware
V4Chat Windows XP und höher Freeware
H4Chat Windows XP und höher Freeware

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. OpenMOR - WinLINK / WINMOR cross-platform implementation. Sourceforge.net Website. Abgerufen am 31. Mai 2012.
  2. WINLINK 2000 – E-Mail und Positionsmeldungen über Kurzwelle (PDF; 274 kB). Abgerufen am 11. Oktober 2012.