Walter Klein Wuppertal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von WKW Walter Klein Wuppertal)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Walter Klein GmbH & Co. KG
Logo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1940
Sitz Wuppertal, Deutschland

Leitung

  • Gert Mayer
  • Christian Mayer
  • Peter Kruft
Mitarbeiter 7.000[1]
Umsatz 600 Mio. €[1]
Branche Aluminium-, Stahl- und Metallverarbeitung
Website www.wkw.de

Die Walter Klein GmbH & Co. KG (WKW) ist ein im Jahr 1940 gegründetes Unternehmen für Aluminium-, Stahl- und Kunststoffverarbeitung im Wuppertaler Stadtteil Cronenberg.

Der Hauptsitz der WKW-Gruppe liegt in Wuppertal, dem Stammsitz des Unternehmens. WKW besitzt 21 Niederlassungen in neun Staaten Europas, Asiens sowie Nord- und Südamerikas. In Deutschland befinden sich Standorte in Bad Laasphe-Banfe, Hemer, Sprockhövel und Wickede.

Das Unternehmen ist in Familienbesitz und wird von Christian Mayer (geschäftsführender Gesellschafter der Walter Klein GmbH & Co. KG) und Peter Kruft geführt. Seit dem Jahr 2000 ist WKW Mehrheitsaktionär der Erbslöh Aktiengesellschaft in Velbert.

Im Jahr 2007 wurde das Unternehmen mit dem Wuppertaler Wirtschaftspreis ausgezeichnet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Deutsch-Chinesisches Joint-Venture an chinesischer Börse vom 23. März 2012

Weblinks[Bearbeiten]

51.2272222222227.15Koordinaten: 51° 13′ 38″ N, 7° 9′ 0″ O