WTA Acapulco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Damen-Turnier in Acapulco, zum Herren-Turnier siehe ATP Acapulco.
Tennis Abierto Mexicano Telcel
Logo des Turniers „Abierto Mexicano Telcel“
WTA Tour
Austragungsort Acapulco
MexikoMexiko Mexiko
Erste Austragung 2001
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 250.000 US-$
Website Offizielle Website
Stand: 2. März 2014

Das WTA Acapulco (offiziell: Abierto Mexicano Telcel) ist ein Damen-Tennisturnier der WTA Tour, das in der mexikanischen Stadt Acapulco ausgetragen wird.

Seit 2014 wird nicht mehr auf Sand-, sondern auf Hartplätzen gespielt.

Siegerliste[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
↓  Kategorie: Tier III  ↓
2001 SudafrikaSüdafrika Amanda Coetzer (1) RusslandRussland Jelena Dementjewa 2:6, 6:1, 6:2
2002 SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik ArgentinienArgentinien Paola Suárez 6:71, 6:4, 6:2
2003 SudafrikaSüdafrika Amanda Coetzer (2) ArgentinienArgentinien Mariana Díaz-Oliva 7:5, 6:3
2004 TschechienTschechien Iveta Benešová ItalienItalien Flavia Pennetta 7:65, 6:4
2005 ItalienItalien Flavia Pennetta (1) SlowakeiSlowakei Ľudmila Cervanová 3:6, 7:5, 6:3
2006 DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld ItalienItalien Flavia Pennetta 6:1, 4:6, 6:2
2007 FrankreichFrankreich Émilie Loit ItalienItalien Flavia Pennetta 7:60, 6:4
2008 ItalienItalien Flavia Pennetta (2) FrankreichFrankreich Alizé Cornet 6:0, 4:6, 6:1
↓  Kategorie: International  ↓
2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams ItalienItalien Flavia Pennetta 6:1, 6:2
2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams (2) SlowenienSlowenien Polona Hercog 2:6, 6:2, 6:3
2011 ArgentinienArgentinien Gisela Dulko SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja 6:3, 7:65
2012 ItalienItalien Sara Errani ItalienItalien Flavia Pennetta 5:7, 7:62, 6:0
2013 ItalienItalien Sara Errani SpanienSpanien Carla Suárez 6:0, 6:4
2014 SlowakeiSlowakei Dominika Cibulková Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Christina McHale 7:63, 4:6, 6:4

Doppel[Bearbeiten]

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
↓  Kategorie: Tier III  ↓
2001 SpanienSpanien María José Martínez Sánchez (1)
SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
6:4, 6:75, 7:5
2002 SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
SlowenienSlowenien Tina Križan
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
7:5, 6:1
2003 FrankreichFrankreich Émilie Loit
SchwedenSchweden Åsa Svensson
UngarnUngarn Petra Mandula
OsterreichÖsterreich Patricia Wartusch
6:3, 6:1
2004 AustralienAustralien Lisa McShea
Venezuela 1954Venezuela Milagros Sequera
TschechienTschechien Olga Blahotová
TschechienTschechien Gabriela Navrátilová
2:6, 7:65, 6:4
2005 RusslandRussland Alina Jidkova
UkraineUkraine Tatiana Perebiynis
SpanienSpanien Rosa María Andrés Rodríguez
SpanienSpanien Conchita Martínez Granados
7:5, 6:3
2006 DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meghann Shaughnessy
JapanJapan Shinobu Asagoe
FrankreichFrankreich Émilie Loit
6:1, 6:3
2007 SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino
SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja
FrankreichFrankreich Émilie Loit
AustralienAustralien Nicole Pratt
6:3, 6:3
2008 SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives (1)
SpanienSpanien María José Martínez Sánchez (2)
TschechienTschechien Iveta Benešová
TschechienTschechien Petra Cetkovská
6:2, 6:4
↓  Kategorie: International  ↓
2009 SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives (2)
SpanienSpanien María José Martínez Sánchez (3)
SpanienSpanien Lourdes Dominguez Lino
SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja
6:4, 6:2
2010 SlowenienSlowenien Polona Hercog
TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová
ItalienItalien Sara Errani
ItalienItalien Roberta Vinci
2:6, 6:1, [10:2]
2011 UkraineUkraine Marija Korytzewa
RumänienRumänien Ioana Raluca Olaru
SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino
SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja
3:6, 6:1, [10:4]
2012 ItalienItalien Sara Errani
ItalienItalien Roberta Vinci
SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino
SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja
6:2, 6:1
2013 SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino
SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja
KolumbienKolumbien Catalina Castaño
KolumbienKolumbien Mariana Duque Mariño
6:4, 7:61
2014 FrankreichFrankreich Kristina Mladenovic
KasachstanKasachstan Galina Woskobojewa
TschechienTschechien Petra Cetkovská
TschechienTschechien Ivata Melzer
6:3, 2:6, [10:5]