WTA Brüssel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tennis Brussels Open
WTA Tour
Austragungsort Brüssel
BelgienBelgien Belgien
Erste Austragung 1988
Letzte Austragung 2013
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 30E/32Q/16D
Preisgeld 690.000 US-$
Website Offizielle Website
Stand: 25. Mai 2013

Das WTA Brüssel (offiziell: Brussels Open) war ein Damen-Tennisturnier der WTA Tour, das ab 1987 in Belgien ausgetragen wurde.

Die Belgian Open kamen 1987 aus Knokke, wurden zweimal in der belgischen Hauptstadt ausgetragen und gingen 1992 nach Waregem. 2002 gab es dann erneut ein WTA-Turnier, das French Community Champ´s. 2011 kehrte man mit dem Brussels Open nach Brüssel zurück.

Offizielle Namen des Turniers:

  • 1988–1989: Belgian Open
  • 2002: French Community Champ’s
  • 2011–2013: Brussels Open

Siegerliste[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1988 SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario ItalienItalien Raffaella Reggi 6:0, 7:5
1989 TschechoslowakeiTschechoslowakei Radka Zrubáková ArgentinienArgentinien Mercedes Paz 7:6, 6:4
von 1990 bis 2001 wurde in Brüssel kein Turnier ausgetragen
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
2002 SchweizSchweiz Myriam Casanova SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario 4:6, 6:2, 6:1
↓  Kategorie: Premier  ↓
2011 DanemarkDänemark Caroline Wozniacki China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai 2:6, 6:3, 6:3
2012 PolenPolen Agnieszka Radwańska RumänienRumänien Simona Halep 7:5, 6:0
2013 EstlandEstland Kaia Kanepi China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai 6:2, 7:5

Doppel[Bearbeiten]

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1988 ArgentinienArgentinien Mercedes Paz
Flag of Denmark.svg Tine Scheuer-Larsen
Bulgarien 1971Bulgarien Katerina Maleewa
ItalienItalien Raffaella Reggi
7:6, 6:1
1989 NiederlandeNiederlande Manon Bollegraf
ArgentinienArgentinien Mercedes Paz
NiederlandeNiederlande Carin Bakkum
NiederlandeNiederlande Simone Schilder
6:1, 6:2
von 1990 bis 2001 wurde in Brüssel kein Turnier ausgetragen
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
2002 OsterreichÖsterreich Barbara Schwartz
DeutschlandDeutschland Jasmin Wöhr
ItalienItalien Tathiana Garbin
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
6:2, 0:6, 6:4
↓  Kategorie: Premier  ↓
2011 TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
KasachstanKasachstan Galina Woskobojewa
PolenPolen Klaudia Jans
PolenPolen Alicja Rosolska
3:6, 6:0, [10:5]
2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
IndienIndien Sania Mirza
PolenPolen Alicja Rosolska
China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Jie
6:3, 6:2
2013 DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
TschechienTschechien Květa Peschke
KanadaKanada Gabriela Dabrowski
IsraelIsrael Shahar Peer
6:0, 6:3