WTA Pattaya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tennis PTT Pattaya Open
Logo des Turniers „PTT Pattaya Open“
WTA Tour
Austragungsort Pattaya
ThailandThailand Thailand
Erste Austragung 1991
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 250.000 US-$
Website Offizielle Website
Stand: 24. Januar 2014

Das WTA Pattaya (auch: PTT Pattaya Open) ist ein Tennisturnier der WTA Tour, das in der thailändischen Stadt Pattaya ausgetragen wird.

Die Veranstaltung ist seit 2009 ein Turnier der Kategorie International; von 1991 bis 2003 war es ein Turnier der Kategorie Tier V, 2005 bis 2008 ein Tier-IV-Turnier.

Siegerliste[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1991 IndonesienIndonesien Yayuk Basuki JapanJapan Naoko Sawamatsu 6:2, 6:2
1992 BelgienBelgien Sabine Appelmans TschechienTschechien Andrea Strnadová 7:5, 3:6, 7:5
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1993 IndonesienIndonesien Yayuk Basuki Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marianne Werdel Witmeyer 6:3, 6:1
1994 BelgienBelgien Sabine Appelmans Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick 6:75, 7:65, 6:2
1995 OsterreichÖsterreich Barbara Paulus China VolksrepublikChina Yi Jinng-Qian 6:4, 6:3
1996 RumänienRumänien Ruxandra Dragomir ThailandThailand Tamarine Tanasugarn 4:6, 7:5, Aufgabe
1997 SlowakeiSlowakei Henrieta Nagyová BelgienBelgien Dominique van Roost 7:5, 6:76, 7:5
1998 FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis China VolksrepublikChina Li Fang 6:1, 6:2
1999 BulgarienBulgarien Magdalena Maleewa LuxemburgLuxemburg Anne Kremer 4:6, 6:1, 6:2
2000 LuxemburgLuxemburg Anne Kremer RusslandRussland Tatjana Panowa 6:1, 6:4
↓  Kategorie: Tier V  ↓
2001 SchweizSchweiz Patty Schnyder SlowakeiSlowakei Henrieta Nagyová 6:0, 6:4
2002 IndonesienIndonesien Angelique Widjaja Korea SudSüdkorea Cho Yoon-jeong 6:2, 6:4
2003 SlowakeiSlowakei Henrieta Nagyová SlowakeiSlowakei Ľubomíra Kurhajcová 6:4, 6:2
2004 fand in Pattaya kein WTA-Turnier statt!
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
2005 SpanienSpanien Conchita Martínez DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld 6:3, 3:6, 6:3
2006 IsraelIsrael Shahar Peer KroatienKroatien Jelena Kostanić Tošić 6:3, 6:1
2007 OsterreichÖsterreich Sybille Bammer ArgentinienArgentinien Gisela Dulko 7:5, 3:6, 7:5
2008 PolenPolen Agnieszka Radwańska Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jill Craybas 6:2, 1:6, 7:64
↓  Kategorie: International  ↓
2009 RusslandRussland Wera Swonarjowa IndienIndien Sania Mirza 7:5, 6:1
2010 RusslandRussland Wera Swonarjowa ThailandThailand Tamarine Tanasugarn 6:4, 6:4
2011 SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová ItalienItalien Sara Errani 6:0, 6:2
2012 SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová RusslandRussland Marija Kirilenko 6:74, 6:3, 6:3
2013 RusslandRussland Marija Kirilenko DeutschlandDeutschland Sabine Lisicki 5:7, 6:1, 7:61
2014 RusslandRussland Jekaterina Makarowa TschechienTschechien Karolina Plíšková 6:3, 7:67

Doppel[Bearbeiten]

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
↓  Kategorie: Tier V  ↓
1991 JapanJapan Nana Miyagi
IndonesienIndonesien Suzanna Anggarkusuma
JapanJapan Rika Hiraki
JapanJapan Akemi Nishiya
6:1, 6:4
1992 FrankreichFrankreich Isabelle Demongeot
UkraineUkraine Natalija Medwedjewa
FrankreichFrankreich Pascale Paradis-Mangon
FrankreichFrankreich Sandrine Testud
6:1, 6:1
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cammy MacGregor
FrankreichFrankreich Catherine Suire
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meredith McGrath
6:3, 7:63
1994 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meredith McGrath
IndonesienIndonesien Yayuk Basuki
JapanJapan Nana Miyagi
7:60, 3:6, 6:3
1995 KanadaKanada Jill Hetherington
AustralienAustralien Kristine Kunce
AustralienAustralien Kristin Godridge
JapanJapan Nana Miyagi
2:6, 6:4, 6:3
1996 JapanJapan Miho Saeki
JapanJapan Yuka Yoshida
SlowenienSlowenien Tina Križan
JapanJapan Nana Miyagi
6:3, 7:5
1997 AustralienAustralien Kristine Kunce
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Corina Morariu
ArgentinienArgentinien Florencia Labat
BelgienBelgien Dominique van Roost
6:3, 6:4
1998 FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis
BelgienBelgien Els Callens
JapanJapan Rika Hiraki
PolenPolen Aleksandra Olsza
3:6, 6:2, 6:2
1999 SchwedenSchweden Åsa Svensson
FrankreichFrankreich Émilie Loit
RusslandRussland Jewgenija Kulikowskaja
OsterreichÖsterreich Patricia Wartusch
6:1, 6:4
2000 IndonesienIndonesien Yayuk Basuki
NiederlandeNiederlande Caroline Vis
SlowenienSlowenien Tina Križan
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
6:3, 6:3
↓  Kategorie: Tier V  ↓
2001 SchwedenSchweden Åsa Svensson
UsbekistanUsbekistan Iroda Tulyaganova
SudafrikaSüdafrika Liezel Huber
IndonesienIndonesien Wynne Prakusya
4:6, 6:3, 6:3
2002 IrlandIrland Kelly Liggan
TschechienTschechien Renata Voráčová
RusslandRussland Lina Krasnoroutskaya
RusslandRussland Tatjana Panowa
7:5, 7:67
2003 China VolksrepublikChina Li Ting
China VolksrepublikChina Sun Tiantian
IndonesienIndonesien Wynne Prakusya
IndonesienIndonesien Angelique Widjaja
6:4, 6:3
2004 fand in Pattaya kein WTA-Turnier statt!
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
2005 FrankreichFrankreich Marion Bartoli
DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
PolenPolen Marta Domachowska
KroatienKroatien Silvija Talaja
6:3, 6:2
2006 China VolksrepublikChina Li Ting
China VolksrepublikChina Sun Tiantian
China VolksrepublikChina Yan Zi
China VolksrepublikChina Zheng Jie
3:6, 6:1, 7:65
2007 AustralienAustralien Nicole Pratt
ItalienItalien Mara Santangelo
Chinese TaipeiChinese Taipei Chan Yung-jan
Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chia-jung
6:4, 7:64
2008 Chinese TaipeiChinese Taipei Chan Yung-jan
Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chia-jung
Chinese TaipeiChinese Taipei Hsieh Su-wei
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
6:4, 6:3
↓  Kategorie: International  ↓
2009 KasachstanKasachstan Jaroslawa Schwedowa
ThailandThailand Tamarine Tanasugarn
UkraineUkraine Yulia Beygelzimer
RusslandRussland Witalija Djatschenko
6:3, 6:2
2010 NeuseelandNeuseeland Marina Eraković
ThailandThailand Tamarine Tanasugarn
RusslandRussland Anna Tschakwetadse
RusslandRussland Xenia Perwak
7:5, 6:1
2011 ItalienItalien Sara Errani
ItalienItalien Roberta Vinci
China VolksrepublikChina Sun Sheng-Nan
China VolksrepublikChina Zheng Jie
3:6, 6:3, [10:5]
2012 IndienIndien Sania Mirza
AustralienAustralien Anastassija Rodionowa
Chinese TaipeiChinese Taipei Chan Hao-ching
Chinese TaipeiChinese Taipei Chan Yung-jan
3:6, 6:1, [10:8]
2013 JapanJapan Kimiko Date Krumm
AustralienAustralien Casey Dellacqua
UsbekistanUsbekistan Akgul Amanmuradova
RusslandRussland Alexandra Panowa
6:3, 6:2
2014 China VolksrepublikChina Shuai Peng
China VolksrepublikChina Shuai Zhang
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
AustralienAustralien Anastassija Rodionowa
3:6, 7:65, [10:6]