WTA Peking

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Damen-Turnier in Peking, zum Herren-Turnier siehe ATP Peking.
Tennis China Open
Logo des Turniers „China Open“
WTA Tour
Austragungsort Peking
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Erste Austragung 2004
Kategorie WTA Premier Mandatory
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 60E/32Q/28D
Preisgeld 5.185.625 US-$
Website Offizielle Website
Stand: 6. Mai 2013

Das WTA Peking (Women’s Tennis Association Bejing; offiziell: China Open) ist ein Damen-Tennisturnier auf der WTA Tour, das in der chinesischen Hauptstadt Peking ausgetragen wird. Es löste 2004 das Turnier von Shanghai ab.

Siegerliste[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
↓  Kategorie: Tier II  ↓
2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams RusslandRussland Swetlana Kusnezowa 4:6, 7:5, 6:4
2005 RusslandRussland Marija Kirilenko DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld 6:3, 6:4
2006 RusslandRussland Swetlana Kusnezowa FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo 6:4, 6:0
2007 UngarnUngarn Ágnes Szávay SerbienSerbien Jelena Janković 6:77, 7:5, 6:2
2008 SerbienSerbien Jelena Janković RusslandRussland Swetlana Kusnezowa 6:3, 6:2
↓  Kategorie: Premier Mandatory  ↓
2009 RusslandRussland Swetlana Kusnezowa PolenPolen Agnieszka Radwańska 6:2, 6:4
2010 DanemarkDänemark Caroline Wozniacki RusslandRussland Wera Swonarjowa 6:3, 3:6, 6:3
2011 PolenPolen Agnieszka Radwańska DeutschlandDeutschland Andrea Petković 7:5, 0:6, 6:4
2012 WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka RusslandRussland Marija Scharapowa 6:3, 6:1
2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams SerbienSerbien Jelena Janković 6:2, 6:2
2014 RusslandRussland Marija Scharapowa TschechienTschechien Petra Kvitová 6:4, 2:6, 6:3

Doppel[Bearbeiten]

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
↓  Kategorie: Tier II  ↓
2004 SchweizSchweiz Emmanuelle Gagliardi
RusslandRussland Dinara Safina
ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
Venezuela 1954Venezuela Maria Vento-Kabchi
6:4, 6:4
2005 SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives
Venezuela 1954Venezuela María Vento-Kabchi
China VolksrepublikVolksrepublik China Yan Zi
China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Jie
6:2, 6:4
2006 SpanienSpanien Virginia Ruano
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
RusslandRussland Anna Tschakwetadse
RusslandRussland Jelena Wesnina
6:2, 6:4
2007 Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chia-jung
Chinese TaipeiChinese Taipei Hsieh Su-wei
China VolksrepublikVolksrepublik China Han Xinyun
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan
7:63, 6:3
2008 SpanienSpanien Anabel Medina
DanemarkDänemark Caroline Wozniacki
China VolksrepublikVolksrepublik China Han Xinyun
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan
6:1, 6:3
↓  Kategorie: Premier Mandatory  ↓
2009 Chinese TaipeiChinese Taipei Hsieh Su-wei
China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
RusslandRussland Jekaterina Makarowa
6:1, 6:3
2010 Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chia-jung
WeissrusslandWeißrussland Wolha Hawarzowa
ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
ItalienItalien Flavia Pennetta
7:62, 1:6, [10:7]
2011 TschechienTschechien Květa Peschke
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
ItalienItalien Flavia Pennetta
6:3, 6:4
2012 RusslandRussland Jekaterina Makarowa
RusslandRussland Jelena Wesnina
SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives
IndienIndien Sania Mirza
7:5, 7:5
2013 SimbabweSimbabwe Cara Black
IndienIndien Sania Mirza
RusslandRussland Wera Duschewina
SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja
6:2, 6:2
2014 TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai
SimbabweSimbabwe Cara Black
IndienIndien Sania Mirza
6:4, 6:4