WWE Elimination Chamber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

WWE Elimination Chamber ist eine Großveranstaltung der WWE. Sie besteht seit 2010 und wird seitdem jährlich im Februar veranstaltet und als Pay-per-View live ausgestrahlt. Die Veranstaltung ist ein Teil der Road to WrestleMania. Das Konzept der Show ist, dass neben einigen weiteren Matches zwei Elimination Chamber Matches für die zwei Roster der WWE (SmackDown & RAW) angesetzt werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Der vorherige PPV No Way Out, der bisher im Februar zu sehen war, beinhaltete seit 2008 auch zwei Elimination Chamber Matches. Um diese neue Matchart bei den Fans bekannter zu machen und zu fördern, führte die WWE im September 2009 eine Umfrage durch, wie man das neue Event nennen sollte. Die Fans konnten sich zwischen Elimination Chamber, Heavy Metal, Battle Chamber, Chamber Of Conflict und dem bisherigen Namen No Way Out entscheiden. Der Name Elimination Chamber erhielt die meisten Stimmen der Fans, und so wurde die Großveranstaltung entsprechend umbenannt.

Hierzulande wird Elimination Chamber von der WWE nicht mit seinem offiziellen Namen vermarktet. Der Hintergrund ist die Problematik mit dem Holocaust in Deutschland, da die wörtliche Übersetzung von "Elimination Chamber" "Vernichtungsraum" oder "Vernichtungskammer" bedeutet und an die Gaskammern in den Vernichtungslagern der Nationalsozialisten erinnert. Um jegliche Assoziation mit dem Dritten Reich zu verhindern, vermarktete die WWE die Großveranstaltung in Deutschland von 2010 bis 2012 mit ihrem ursprünglichen Namen No Way Out.[1] Da No Way Out jedoch 2012 wieder einen eigenständigen PPV im Juni darstellte, wird Elimination Chamber seit 2013 als No Escape in Deutschland vermarktet.

Veranstaltungsdaten[Bearbeiten]

Event Datum Stadt Austragungsort Hauptkampf
Elimination Chamber (2010) 21. Februar 2010 St. Louis, Missouri Scottrade Center The Undertaker (c) vs. Chris Jericho vs. CM Punk vs. John Morrison vs. R-Truth vs. Rey Mysterio in einem Elimination Chamber Match für die World Heavyweight Championship
Elimination Chamber (2011) 20. Februar 2011 Oakland, California Oracle Arena John Cena vs. King Sheamus vs. Randy Orton vs. CM Punk vs. John Morrison vs. R-Truth in einem Elimination Chamber Match um den Nr.1 Herausforderer für die WWE Championship bei WrestleMania XXVII
Elimination Chamber (2012)[2] 19. Februar 2012 Milwaukee, Wisconsin Bradley Center John Cena vs. Kane in einem Ambulance Match
Elimination Chamber (2013) 17. Februar 2013 New Orleans, Louisiana New Orleans Arena The Rock (c) vs. CM Punk in einem WWE Championship-Match
Elimination Chamber (2014) 23. Februar 2014 Minneapolis, Minnesota Target Center The Shield (Dean Ambrose, Seth Rollins & Roman Reigns) vs. The Wyatt Family (Bray Wyatt, Erick Rowan & Luke Harper)
Randy Orton (c) vs. John Cena vs. Sheamus vs. Daniel Bryan vs. Cesaro vs. Christian in an Elimination Chamber match for the WWE World Heavyweight Championship

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. WWE Deutschland: Veranstaltungshinweis auf ein "No Way Out" Match im Februar 2012. Abgerufen am 20. Dezember 2011.
  2. PPV-Kalender der WWE auf cagematch.de, abgerufen am 31. Januar 2012