Wa'zeb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Münze des Wa' zeb/Ella Gabaz

Wa'zeb (geschrieben W'ZB) oder Ella Gabaz war ein christlicher König des Aksumitischen Reiches in Afrika, der Mitte des sechsten Jahrhunderts regierte. Er benutzte den Namen Ella Gabaz auf seinen Münzen, während er sich W'ZB in einer Inschrift nennt, wo er sich auch als Sohn des Ella Asbeha bezeichnet.

Der Herrscher erscheint vielleicht auch als Za-Gabaza Aksum in der Geschichte Der Apostel von Eritrea, die von Abba Libanos verfasst wurde.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • G. W. B. Huntingford: The Historical Geography of Ethiopia. From the first Century AD to 1704 (= Fontes historiae Africanae. Series varia Bd. 4). Oxford University Press, Oxford u. a. 1989, ISBN 0-19-726055-1, S. 65f. (die Inschrift).
  • Stuart Munro-Hay: Aksum. An African Civilisation of Late Antiquity. Edinburgh University Press, Edinburgh 1991, ISBN 0-7486-0106-6, S. 89.