Wadi Djedi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wadi Djedi
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Satellitenbild Mündung Schott Melghir

Satellitenbild Mündung Schott Melghir

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage AlgerienVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle SaharaatlasVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung Schott Melghir34.256.2666666666667−40Koordinaten: 34° 15′ 0″ N, 6° 16′ 0″ O
34° 15′ 0″ N, 6° 16′ 0″ O34.256.2666666666667−40
Mündungshöhe 40 m unter dem MeeresspiegelVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 480 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Das Wadi Djedi ist ein regelmäßig austrocknender Fluss, ein Wadi, in Nordafrika mit einer Länge von etwa 480 Kilometern. Er fließt nur im Norden von Algerien entlang der Südgrenze des Atlasgebirges.

Er entspringt mitten im Saharaatlas, um nahe an der Stadt Laghouat vorbei ostwärts in Richtung der Grenze zu Tunesien zu fließen. Kurz bevor er diese erreicht, mündet er in den Schott Melghir (ein Schott ist ein See, der ebenfalls einen im Laufe des Jahres extrem schwankenden Wasserspiegel aufweist).