Wadim Sergejewitsch Berdnikow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Wadim Berdnikow Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 7. Juli 1987
Geburtsort Tscheljabinsk, Russische SFSR
Größe 178 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #36
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2005 HK Traktor Tscheljabinsk
2005–2006 Barys Astana
2006–2008 HK Traktor Tscheljabinsk
2008 HK Dmitrow
2008–2010 Witjas Tschechow
2010 Atlant Mytischtschi
2010–2011 Witjas Tschechow
2011–2012 HK Spartak Moskau
seit 2012 Sewerstal Tscherepowez

Wadim Sergejewitsch Berdnikow (russisch Вадим Сергеевич Бердников; * 7. Juli 1987 in Tscheljabinsk, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit August 2012 bei Sewerstal Tscherepowez in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Wadim Berdnikow begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HK Traktor Tscheljabinsk, für dessen zweite Mannschaft er ab 2003 in der drittklassigen Perwaja Liga aktiv war. Die Saison 2005/06 beendete der Center allerdings bei Barys Astana, für das er parallel in der Perwaja Liga und der kasachischen Meisterschaft auflief. Von 2006 bis 2008 lief der Linksschütze erneut für den HK Traktor Tscheljabinsk auf, für dessen Profimannschaft er in der Superliga in diesem Zeitraum in 62 Spielen vier Tore erzielte und acht Vorlagen gab. Nebenbei kam er jedoch auch weiterhin für die zweite Mannschaft des HK Traktor in der Perwaja Liga zum Einsatz. Die Saison 2007/08 beendete der Russe anschließend beim HK Dmitrow in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse.

Zur Saison 2008/09 wechselte Berdnikow zu Witjas Tschechow, für das er in den folgenden eineinhalb Jahren in der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga auf Torejagd ging. Im Januar 2010 wurde er von Witjas' Ligarivalen Atlant Mytischtschi verpflichtet, für den er bis Saisonende in acht Spielen zwei Tore erzielte. Für die Saison 2010/11 kehrte er zu Witjas Tschechow zurück und erzielte für diesen in 53 Spielen zwölf Tore und gab 16 Vorlagen. Im November 2011 wechselte der Russe zum HK Spartak Moskau, ehe er im Mai 2012 zu seinem Heimatverein zurückkehrte. Für Traktor absolvierte er jedoch kein einziges Spiel, sondern verließ den Klub im August des gleichen Jahres in gegenseitigem Einvernehmen und wurde von Sewerstal Tscherepowez verpflichtet.[1]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
KHL-Hauptrunde 3 155 30 61 91 173
KHL-Playoffs 1 1 0 0 0 0
Superliga-Hauptrunde 2 62 4 8 12 34
Superliga-Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1obl.ru, Нападающий "Трактора" Вадим Бердников по обоюдному согласию расторг договор с клубом