Wahl zur Verfassunggebenden Versammlung Äthiopiens 1994

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wahlen zur Verfassunggebenden Versammlung Äthiopiens von 1994 waren die einzigen Wahlen in der Geschichte Äthiopiens, in der Vertreter gewählt wurden, um eine nationale Verfassung, die spätere Verfassung der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien, auszuarbeiten.

Die Wahlen fanden am 5. Juni 1994, also in der Übergangsperiode statt, und waren somit die ersten Wahlen seit der Abschaffung der Demokratischen Volksrepublik Äthiopien. Es wurde nach der Annahme der Verfassung Ende des Jahres 1994 kein Referendum wie 1987 abgehalten.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Die Verfassunggebende Versammlung setzte sich aus 547 gewählten Deputiertenzusammen. Die Wahl wurde von der Revolutionären Demokratischen Front der Äthiopischen Völker gewonnen, welche 484 Sitze erringen konnte. Diese Parteienkoalition hatte das kommunistische Regime unter Mengistu Haile Mariam im Mai 1991 gestürzt. Indessen haben jedoch zahlreiche Oppositionsparteien die Stimmabgaben boykottiert, andere politische Parteien erhielten lediglich 63 Sitze.[1] Die Koalition wurde vom Präsidenten und späteren Premierminister Meles Zenawi geführt.

Allianz Partei Stimmen Anteil Sitze
EPRDF und Verbündete Demokratische Organisation des Oromovolkes 179
Amharische Nationaldemokratische Bewegung 134
Tigrayische Volksbefreiungsfront 37
Sidama-Volksorganisation 19
Wolayta Volksdemokratische Organisation 13
Gamo und Gofa Volksdemokratische Organisation 13
Revolutionäre Demokratische Front der Äthiopischen Völker 13
Gurage Volksrevolutionäre Demokratische Bewegung 12
Hadiya Volksdemokratische Organisation 8
Keficho Volksdemokratische Organisation 6
Gideo Volksrevolutionäre Demokratische Organisation 6
Kembata Volksdemokratische Organisation 5
Dawro Volksdemokratische Organisation 4
Afar Volksdemokratische Organisation 2
Gambela-Volksbefreiungspartei 2
Alaba Volksdemokratische Organisation 2
Bench Volksrevolutionäre Demokratische Organisation 2
Schekecho Volksdemokratische Bewegung 2
Tembaro Volksdemokratische Organisation 1
Yem Volksdemokratische Front 1
Konso Volksrevolutionäre Demokratische Organisation 1
Kore Volksrevolutionäre Demokratische Organisation 1
Andere Parteien Unabhängige 34
Äthiopische Somalische Demokratische Liga 13
Süd-Omo Volksrevolutionäre Demokratische Organisation 7
Afar-Befreiungsfront 6
Benishangul-Volksbefreiungsbewegung 5
Silte, Azernet Berbere, Alico Worero, Meskan Melga, Woloene Gedebano PDM 3
Gumuz-Volksbefreiungsbewegung 2
Mein Volksrevolutionäre Demokratische Organisation 2
Westsomalische Demokratische Liga 2
Einheitsorganisation der Argoba-Nation 1
Nationalliga der Harari 1
Kebena Nationality Democratic Organization 1
Mareko Volksdemokratische Organisation 1
Burji Volksdemokratische Organisation 1
Dizi Volksrevolutionäre Demokratische Organisation 1
Gamo Demokratische Einheit 1
Ungültige/Leere Zettel 329.179 - -
Gesamt 14.698.103 100 % 544
Quelle:[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. African Elections Database: Wahlen in Äthiopien (englisch), abgerufen am 23. Mai 2010
  2. Nohlen, et alia