Wahlkreis Lichtenberg 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlkreis Lichtenberg 2
Wahlkreis Lichtenberg 2
Staat Deutschland
Bundesland Berlin
Bezirk Lichtenberg
Wahlberechtigte xxx
Wahlbeteiligung Prozent
Wahldatum 18. September 2011
Wahlkreisabgeordneter
Name Wolfgang Albers
Partei Die Linke.
Stimmanteil 34,0 Prozent

Der Wahlkreis Lichtenberg 2 ist ein Abgeordnetenhauswahlkreis in Berlin. Der Wahlkreis gehört zum Wahlkreisverband Lichtenberg und umfasste zur Abgeordnetenhauswahl 2006 vom Bezirk Lichtenberg die Gebiete Malchow, Hohenschönhausen bis Höhe Sportforum/Konrad-Wolf-Straße/Strausberger Straße, Plauener Straße und Industriebahn.[1]

Wahlberechtigt waren 33.459 der 201.096 Wahlberechtigten des Wahlkreisverbandes Lichtenberg.

Wahl 2011[Bearbeiten]

Bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin 2011 traten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
in Prozent
Dirk Liebe SPD 30,8
Martin Pätzold CDU 15,4
Wolfgang Albers Die Linke. 34,0
Camilla Schuler GRÜNE 05,7
Steffen Bornfleth Piraten 09,0
Wahlberechtigte:Einwohner
Wahlbeteiligung: Prozent

Wahl 2006[Bearbeiten]

Bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin 2006 traten folgende Kandidaten an:[3]

Name Partei Anteil der Erststimmen
in Prozent
Rainer Wiebusch SPD 28,1
Gregor Hoffmann CDU 13,3
Peter-Rudolf Zotl Die Linke. 41,4
Michael Heinisch GRÜNE 04,9
Rico Apitz FDP 05,9
Ralf Apel WASG 06,5
Wahlberechtigte: 33.459 Einwohner
Wahlbeteiligung: 51,4 Prozent

Wahl 2001[Bearbeiten]

Der Wahlkreisverband Lichtenberg umfasste zur Abgeordnetenhaus-Wahl am 21. Oktober 2001 sieben Wahlkreise. Ein direkter Vergleich ist daher nicht möglich.[4]

Wahl 1999[Bearbeiten]

Der Wahlkreisverband Lichtenberg umfasste zur Abgeordnetenhaus-Wahl am 10. Oktober 1999 vier Wahlkreise. Ein direkter Vergleich ist daher nicht möglich.[5]

Wahl 1995[Bearbeiten]

Der Wahlkreisverband Lichtenberg umfasste zur Abgeordnetenhaus-Wahl am 22. Oktober 1995 vier Wahlkreise. Ein direkter Vergleich ist daher nicht möglich.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wahlkreiseinteilung
  2. Landeswahlleiterbericht 2011
  3. Landeswahlleiterbericht 2006
  4. Wahlkreise 2001
  5. Wahlkreise 1999
  6. Wahlkreise 1995