Wahpeton (North Dakota)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahpeton
Zentrum von Wahpeton
Zentrum von Wahpeton
Lage in North Dakota
Lage von Wahpeton im Richland County (links) und in North Dakota (rechts)
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: North Dakota
County:

Richland County

Koordinaten: 46° 16′ N, 96° 36′ W46.265277777778-96.605833333333294Koordinaten: 46° 16′ N, 96° 36′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 7766 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 566,9 Einwohner je km²
Fläche: 13,7 km² (ca. 5 mi²)
Höhe: 294 m
Postleitzahlen: 58074, 58075, 58076
Vorwahl: +1 701
FIPS:

38-82660

GNIS-ID: 1033621
Webpräsenz: www.wahpeton.com
Bürgermeister: Jim Sturdevant
Richland County Courthouse Wahpeton.jpg
Das 1912 im Beaux-Arts-Stil errichtete Richland County Courthouse in Wahpeton, seit 1980 im NRHP gelistet[1]

Wahpeton ist eine Kleinstadt (mit dem Status „City“) und Verwaltungssitz des Richland County im US-amerikanischen Bundesstaat North Dakota. Im Jahr 2010 hatte Wahpeton 7766 Einwohner.[2] Bis zur Schätzung im Jahr 2012 erhöhte sich die Einwohnerzahl auf 7800.

Geografie[Bearbeiten]

Wahpeton liegt im Südosten North Dakotas am Zusammenfluss von Bois de Sioux River und Otter Tail River zum Red River of the North. Dabei bilden der Bois de Sioux River und der Red River die Grenze zur Nachbarstadt Breckenridge in Minnesota. Die geografischen Koordinaten von Wahpeton sind 46°15′55″ nördlicher Breite und 96°36′21″ westlicher Länge. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 13,7 km².

Benachbarte Orte von Wahpeton sind Breckenridge (am gegenüberliegenden Flussufer), Kent in Minnesota (23,2 km nordnordwestlich), Doran (14,4 km südöstlich), Fairmount (25,3 km südlich), Great Bend (27,6 km südwestlich), Mooreton (22 km westlich), Dwight (15 km westnordwestlich) und Abercrombie (27,2 km nordnordwestlich).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Fargo in (75,4 km nordnordwestlich), Duluth in Minnesota am Oberen See (383 km ostnordöstlich), Minneapolis in Minnesota (326 km südöstlich), Sioux Falls in South Dakota (336 km südlich) und North Dakotas Hauptstadt Bismarck (393 km westnordwestlich).[3]

Verkehr[Bearbeiten]

Im Stadtgebiet von Wahpeton treffen die North Dakota Highways 13, 127 und 210 zusammen. Die Stadt ist über zwei Straßenbrücken und eine Eisenbahnbrücke mit der Nachbarstadt Breckenridge verbunden. Alle weiteren Straßen sind untergeordnete Landstraßen, teils unbefestigte Fahrwege sowie innerörtliche Verbindungsstraßen.

Im Knotenpunkt Wahpeton treffen mehrere Eisenbahnlinien der Red River Valley and Western Railroad zusammen, einer regionalen Eisenbahngesellschaft, die auf von der BNSF Railway gepachteten Strecken Frachtverkehr betreibt.

Mit dem Harry Stern Airport in Wahpeton befindet sich im südlichen Stadtgebiet ein kleiner Flugplatz.[4] Die nächsten größeren Flughäfen sind der Hector International Airport in Fargo (85,7 km nordnordwestlich) und der Minneapolis-Saint Paul International Airport (349 km südöstlich).

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1880 400
1890 1510 300 %
1900 2228 50 %
1910 2467 10 %
1920 3069 20 %
1930 3176 3 %
1940 3747 20 %
1950 5125 40 %
1960 5876 10 %
1970 7076 20 %
1980 9064 30 %
1990 8751 -3 %
2000 8586 -2 %
2010 7766 -10 %
Schätzung 2012 7800 -9 %
1880-2000[5] 2010[2] 2012[6]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Wahpeton 7766 Menschen in 3151 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 566,9 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 3151 Haushalten lebten statistisch je 2,17 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 92,6 Prozent Weißen, 1,3 Prozent Afroamerikanern, 3,1 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,8 Prozent Asiaten, 0,1 Prozent Polynesiern sowie 0,3 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,8 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,0 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

20,3 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 67,1 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 12,6 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 48,4 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 44.089 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 23.752 USD. 13,3 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Bekannte Bewohner[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 80002926 Abgerufen am 16. Juli 2013
  2. a b c American Fact Finder Abgerufen am 16. Juli 2013
  3. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 16. Juli 2013
  4. AirNav.com - Harry Stern Airport Abgerufen am 16. Juli 2013
  5. U.S. Decennial Census Abgerufen am 16. Juli 2013
  6. U.S. Census Buero - Schätzung für 2012 Abgerufen am 16. Juli 2013
  7. Biographical Directory of the United States Congress - William E. Purcell Abgerufen am 16. Juli 2013
  8. Find a Grave - William E. Purcell Abgerufen am 16. Juli 2013
  9. Biographical Directory of the United States Congress - Porter J. McCumber Abgerufen am 16. Juli 2013
  10. Internet Movie Database - Sam Anderson Abgerufen am 16. Juli 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wahpeton, North Dakota – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien