Waihou River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waihou River
veraltet: Thames River
NZ-Waihou R.png
DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Region Waikato (Region), Nordinsel (Neuseeland)
Flusssystem Waihou River
Quelle in den Mamaku Ranges
38° 4′ 35″ S, 176° 0′ 57″ O-38.07633871176.01582527
Mündung bei Thames in den Firth of Thames-37.16797725175.54161072Koordinaten: 37° 10′ 5″ S, 175° 32′ 30″ O
37° 10′ 5″ S, 175° 32′ 30″ O-37.16797725175.54161072
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge ca. 150 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Rechte Nebenflüsse Waitoa River
Kleinstädte Putaruru, Te Aroha, Paeroa
Waihou River bei Putaruru

Waihou River bei Putaruru

Waihou River bei Kopu von der Brücke des SH25 gesehen

Waihou River bei Kopu von der Brücke des SH25 gesehen

Der Waihou River ist ein Fluss im Norden der Nordinsel Neuseelands. Sein früherer Name, Thames River, wurde ihm 1796 von Kapitän James Cook gegeben. Damals fuhr Cook den Fluss als erster Europäer hinauf. Der Fluss erinnerte ihn an die Themse in London, so gab er ihm den gleichen Namen. Der Name hielt sich einige Zeit, heute ist der Name Weihou gebräuchlich. Die von Cook entdeckten Kahikatea-Bäume wurden später von vielen Schiffen als Masten und Spieren genutzt.

Um 1900 war der Waihou bis Matamata hinauf schiffbar, da der Fluss damals noch nicht verlandet war.

Der Fluss fließt von den Mamaku Ranges für 150 km nach Norden an den Städten Putaruru, Te Aroha und Paeroa vorbei. Andere Orte am Flusslauf sind Kopu, Turua, Matatoki, Puriri, Hikutaia und Matamata.

Er mündet am Südende des Hauraki Gulf bei Thames in den Firth of Thames. An seinem Unterlauf bildet der Fluss mit dem benachbarten Piako River die weiten alluvialen Hauraki Plains.

Kurz vor seiner Mündung überquert der State Highway 25 den Fluss mit der Kopu-Brücke, der mit 463 m längsten einspurigen Brücke des Landes und der einzigen Drehbrücke eines State Highways in Neuseeland. Diese Brücke ist berüchtigt für die Staus der Autos, die diese Verbindung zur Coromandel Peninsula nutzen wollen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Waihou River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien