Waitaki-Distrikt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waitaki District Council
Karte
Waitaki District.svg
Basisdaten
Region: Otago, Canterbury
Einwohner: 20.000 (2004)
Fläche: 7212 km²
Bevölkerungsdichte: 2,8 Einwohner/km² (2004)
Hauptstadt: Oamaru
Adresse der
Stadtverwaltung:
20 Thames St
Oamaru
Internet: waitaki.govt.nz

Der Waitaki-Distrikt befindet sich auf der Südinsel Neuseelands. Er erstreckt sich über einen Teil der Region Otago sowie über einen Teil der Region Canterbury.

Geographie[Bearbeiten]

Der Waitaki-Distrikt erstreckt sich vom Pazifik im Osten bis tief in das Mackenzie-Becken im Westen. Das wichtigste geographische Merkmal des Distriktes ist der gleichnamige Fluss, der durch das gesamte Gebiet strömt. Daher ist der Distrikt auch so in die Länge gezogen. Im Osten des Distriktes befindet sich der große Schwemmkegel des Flusses.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Der größte Wirtschaftssektor ist die Landwirtschaft, vor allem im Osten des Distriktes.

Einwohner[Bearbeiten]

Hauptstadt und zugleich größte Stadt des Gebietes ist Oamaru, in der über die Hälfte der Bevölkerung Waitakis lebt. Weitere Ortschaften im Waitaki-Distrikt sind unter anderem Palmerston (nicht zu verwechseln mit Palmerston North auf der Nordinsel), Kurow, Omarama, Moeraki, Shag Point und Ohau Village.