Waka Flocka Flame

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waka Flocka Flame
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Flockaveli
  US 6 23.10.2010 (… Wo.)
Triple F Life: Fans, Friends & Family
  US 10 30.06.2012 (… Wo.)
Singles
O Let's Do It
  US 62 27.02.2010 (11 Wo.)
No Hands (ft. Roscoe Dash & Wale)
  US 16 25.09.2010 (… Wo.)
Grove St. Party
  US 74 02.04.2011 (… Wo.)
Round of Applause (ft. Drake)
  US 86 24.12.2011 (… Wo.)
I Don't Really Care (ft. Trey Songz)
  US 64 14.04.2012 (… Wo.)
Get Low (ft. Nicki Minaj, Tyga & Flo Rida)
  US 72 23.06.2012 (… Wo.)
[1]

Waka Flocka Flame (* 31. Mai 1986 in New York; richtiger Name Juaquin Malphurs) ist ein US-amerikanischer Rapper.

Biografie[Bearbeiten]

Mit neun Jahren zog Malphurs von New York nach Georgia. Dort etablierte er sich in der Rapper-Szene um Gucci Mane und wurde Mitglied in dessen Brick Squad. Ab 2009 veröffentlichte er eigene Mixtapes und hatte mit O Let's Do It seinen ersten Hit, der es im Februar 2010 bis in die US-Charts brachte. Im Oktober desselben Jahres erschien sein Debütalbum Flockaveli, das auf Anhieb unter den Top 10 landete. Ebenso wie die Single No Hands kam es auf Platz 2 der entsprechenden R&B-Charts.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • Flockaveli (2010)
  • Ferrari Boyz (mit Gucci Mane) (2011)
  • Triple F Life: Fans, Friends & Family (2012)

Singles

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chartquellen: US-Charthistorie