Wakanosato Shinobu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
若の里 忍
Wakanosato Shinobu
Wakanosato 08 Sep.jpg
Persönliche Daten
Wirklicher Name Kogawa Shinobu
Geboren 10. Juli 1976
Geburtsort Hirosaki, Präfektur Aomori
Größe 1,84 m
Gewicht 160 kg
Karriere
Heya Naruto
Rang Maegashira
Rekord 879–728–124
613–568–124 (Makuuchi)
Debüt März 1992
Höchster Rang Sekiwake (Januar 2001)
Turniersiege 4 (Juryo)
je 1 in Makushita und Jonokuchi
Stand: Nagoya-Basho 2014.

Wakanosato Shinobu, jap. 若の里 忍, eigentlich Kogawa Shinobu, 古川 忍 (* 10. Juli 1976 in Hirosaki, Präfektur Aomori) ist ein japanischer Sumōringer.

Wakanosato ist ein Kämpfer des Naruto-Beya. Er begann im März 1992 seine Karriere unter seinem Geburtsnamen Kogawa und erreichte im November 1997 die Jūryō-Division. Zu diesem Anlass nahm er den Kampfnamen (Shikona) "Wakanosato" an, eine Kombination aus den Shikona seines Stallmeisters und von dessen Stallmeister.

Im Mai 1998 gab er sein Makuuchi-Debüt und konnte bald bis in die oberen Maegashira-Ränge aufsteigen. Mehrere schwere Verletzungen folgten: Beim Kyūshū-Basho (Novemberturnier) 1998 brach er sich, nachdem er in diesem Turnier den damaligen Yokozuna Wakanohana besiegen konnte, noch kurz vor Turnierende das rechte Wadenbein. Genau ein Jahr darauf zog er sich einen Meniskusschaden am linken Kniegelenk zu, der ihn zwang, zwei Turniere lang zu pausieren, weswegen er in die Juryo-Division zurückgestuft wurde.

Mit zwei aufeinanderfolgenden Turniersiegen in dieser Liga schaffte er jedoch spektakulär sein Comeback und gelangte durch seine Erfolgsserie bis in den Rang eines Sekiwake. In dieser Zeit wurde er mit Sonderpreisen für Kampfgeist und besondere Leistung geradezu überschüttet. Danach pendelte er mit meist knappen Kachi-koshi in den unteren Sanyaku-Rängen. Die Beförderung zum Ōzeki schaffte er jedoch bisher nicht.

Mehrfach wurde Wakanosato in die Maegashira-Ränge zurückgestuft und fiel zeitweise in die Juryo-Division zurück.

Wakanosato wurde zu seinen besten Zeiten scherzhaft „das Barometer“ genannt, da man am Ergebnis im Kampf gegen ihn angeblich die Güte eines Sanyaku-Ringers messen könne: Wer gegen Wakanosato verliere, sei nicht stark genug für diese Ränge.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wakanosato Shinobu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien