Walking in the Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Lied Walking in the Air wurde 1982 von Howard Blake für den Animationsfilm Der Schneemann (The Snowman) geschrieben, der auf dem gleichnamigen Kinderbuch basiert. Das Musikthema begleitet einen kleinen Jungen und einen Schneemann auf ihrem Flug zum Nordpol.

Im Film wird das Lied von Peter Auty dargeboten, der damals im Chor der Saint Paul’s Cathedral sang. Die 1985 herausgebrachte Single wurde von Aled Jones eingesungen. Sie erreichte Platz 5 in den UK Pop Charts und markierte den Beginn seiner Musikkarriere. In den folgenden Jahren wurden viele weitere Cover-Versionen in unterschiedlichsten Stilrichtungen produziert, von Pop bis Metal.

„Walking in the Air“ wurde zu einem alljährlichen Bestandteil des britischen Fernsehens. Das Lied wurde so populär, dass 2006 eine parodistische Version in einem Werbespot für den Softdrink Irn-Bru verwendet wurde. In dem veränderten Text fliegen der Junge und der Schneemann über Edinburgh, Loch Ness und Glasgow. Als der Junge sich weigert, dem Schneemann etwas von dem Getränk abzugeben, nimmt ihm der Schneemann die Dose weg und wirft den Jungen hinunter in den Schnee neben den King George Square. [1].

Cover-Versionen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Irn Bru Werbespot bei YouTube