Wallasey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wallasey

53.423333333333-3.0647222222222Koordinaten: 53° 25′ N, 3° 4′ W

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Wallasey
Magnify-clip.png
Vereinigtes Königreich

Wallasey ist eine Stadt im Westen Englands an der Spitze der Halbinsel Wirral an der Mündung des River Mersey gegenüber der Stadt Liverpool, die von Wallasey durch den 1934 vollendeten Queensway-Tunnel und den 1971 erbauten Kingsway-Tunnel erreicht werden kann. Wallasey entstand durch den Zusammenschluss der Gemeinden Liscard, Seacombe, Egremont, New Brighton, Wallasey Village und Poulton. Liscard ist dabei das Hauptgeschäftsviertel. Wallasey hat ca. 59.000 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Der genaue Ursprung des Ortsnamens ist nicht gesichert. Möglicherweise stammt er vom germanischen walha = Fremder ab, dem auch die Bezeichnung für Wales zugrunde liegt (siehe auch das deutsche Wort „welsch“). Im Ortsteil New Brighton, das nach 1830 an der Stelle einer Fährverbindung nach Liverpool entstand, befand sich von 1898 bis zu seinem Abriss 1921 das höchste Bauwerk Großbritanniens, der knapp 173 Meter hohe New Brighton Tower. Damals war New Brighton einer der beliebtesten Badeorte an der englischen Westküste, wurde aber nach dem Zweiten Weltkrieg von anderen Orten wie Blackpool und Southport überflügelt. Der Fährverkehr nach Liverpool wurde 1969 eingestellt. Der in den 1860er Jahren gebaute Pier wurde 1978 abgebrochen.

Auf der Gemarkung von Wallasey befindet sich das Fort Perchrock und die Liscard Battery, die dem Schutz der Mersey-Mündung dienen.

Kommunale Gliederung[Bearbeiten]

Verwaltungstechnisch gehört Wallasey zum Metropolitan Borough of Wirral, der den links des Mersey gelegenen Teil des 1974 eingerichteten Metropolitan County von Merseyside bildet. Zuvor zählte die Stadt zur Grafschaft Cheshire.

Verkehr[Bearbeiten]

Wallasey ist seit 1971 mit dem Stadtzentrum von Liverpool durch den Kingsway-Tunnel verbunden. Bereits seit 1934 existierte der Queensway-Tunnel, der allerdings etwas südlich von Wallasey bei Birkenhead den Mersey unterquert. In Wallasey beginnt die Autobahn M 53, die die Stadt mit Chester verbindet, wo Anschluss an die M 56 nach Manchester besteht.

Wallasey besitzt drei Bahnhöfe: Wallasey Village, Wallasey Grove Road und New Brighton. Verbindungen nach Liverpool und Birkenhead bestehen alle 15 Minuten. Am Bahnhof Grove Road besteht ein großer Park & Ride-Parkplatz. Eine früher bestehende Bahnlinie vom Bahnhof Seacombe & Egremont nach Birkenhead und Liverpool wurde 1960 eingestellt.

Vom Busbahnhof in Liscard verkehren Busse im 15-Minuten-Takt durch den Kingsway-Tunnel nach Liverpool. Weitere Busse verbinden Wallasey mit den Umlandgemeinden in Wirral.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]