Wally

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wally ist ein weiblicher Vorname.[1]

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten]

Der Name Wally stammt aus dem Althochdeutschen und ist die Kurzform von Walburga oder auch Waltraud. Abgeleitet vom Jungennamen Walter bedeutet er „walten, herrschen, der Herrscher“. Bekanntheit erlangte der Name im 12. Jahrhundert durch den Lyriker Walther von der Vogelweide. Im englischsprachigen Raum wird Wally eher als Jungennamen gebraucht.[2]

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]

Wally steht für:


Wally ist der Vorname folgender Personen:

  • Wally Badarou (* 1955), französischer Musiker
  • Wally Cox (1924–1973), amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller
  • Wally Deane (1936–1986), US-amerikanischer Rockabilly-Musiker
  • Wally Feiden (* 1940), deutsche Politikerin (SPD), Bürgermeisterin von Bad Honnef
  • Wally Hase (* 1969), deutsche Flötistin
  • Wally Hayward (1908–2006), südafrikanischer Langstreckenläufer
  • Wally Herbert (1934–2007), britischer Polarforscher
  • Wally Ingram, amerikanischer Schlagzeuger und Perkussionist
  • Wally Pfister, amerikanischer Kameramann
  • Wally Wood (1927–1981), amerikanischer Comiczeichner


Wally ist der Nachname folgender Personen:

  • Barbara Wally (* 1947), österreichische Kunsthistorikerin
  • Ernst Wally (* 1976), österreichischer Organist und Komponist
  • Leopold Wally (1918–1978), österreichischer Politiker (SPÖ)


Siehe auch:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.namen-namensbedeutung.de/Namen/Namen-Wally.html
  2. http://www.vornamen.ch/name/wally.html
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.