Walter Kolneder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walter Kolneder (* 1. Juli 1910 in Wels; † 30. Januar 1994 in Karlsruhe), war ein österreichischer Musikwissenschaftler, Musikherausgeber und Musikbuchautor.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Kolneder studierte zuerst am Mozarteum in Salzburg, er promovierte 1949 in Innsbruck und erhielt 1956 einen Lehrauftrag in Saarbrücken. Er wirkte nacheinander als Direktor des Konservatoriums der Stadt Luxemburg, der Städtischen Akademie der Tonkunst in Darmstadt, an der Musikhochschule Karlsruhe und als ordentlicher Professor für Musikwissenschaft an der Universität Karlsruhe.

Er machte sich als profunder Bachkenner einen Namen und war Autor zahlreicher Bücher. Ebenso war er Herausgeber zahlreicher Musikwerke für den Schott-Verlag. Vielfach waren es Erstausgaben barocker Komponisten, so: Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Arcangelo Corelli, Marc-Antoine Charpentier, Georg Friedrich Händel, Henry Purcell, Georg Philipp Telemann und zahlreiche andere.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]