Walton Goggins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Walton Goggins (2014)

Walton Goggins (* 10. November 1971 in Birmingham, Alabama) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Der seit Ende der 1980er in diversen Fernsehserien, Fernseh- und Kinofilmen mitwirkende Walton Goggins wurde einem breiteren Publikum durch die US-amerikanische Fernsehserie The Shield – Gesetz der Gewalt bekannt, in der er Detective Shane Vendrell, eine der Hauptfiguren, verkörperte.

Er wurde im US-Bundesstaat Alabama geboren und wuchs in der Gemeinde Lithia Springs, die zum Douglas County des Bundesstaates Georgia gehört, auf. Seine Großmutter besaß dort ein kleines dörfliches Postamt. Im Alter von zehn Jahren war er mit seiner Mutter im ganzen Bundesstaat Georgia Meister im Clogging, einem nordamerikanischem Stepptanz. Als B. B. King damals auf einer Live-Tour war, eröffneten Goggins und seine Mutter mit einer Tanzeinlage dessen Konzert im Fulton County-Gefängnis in Atlanta.

Walton Goggins ist außerdem Produzent des Kurzfilmes The Accountant von dem US-amerikanischen Regisseur und Schauspieler Ray McKinnon, der 2001 in der Kategorie Bester Kurzfilm mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Obwohl Goggins bei der Preisverleihung nicht offiziell als Gewinner genannt wurde, nahm er auf der Bühne den Preis mit in Empfang.

Neben The Accountant ist Goggins auch in den anderen beiden Spielfilmen (Chrystal und Randy and the Mob) von Ray McKinnon als Darsteller zu sehen. Über That Evening Sun mit Hal Holbrook, den McKinnon und Goggins 2009 zusammen für einen anderen Filmemacher produzierten, sagt er: "Es war die Möglichkeit, eine Geschichte über einen Mann zu erzählen, der ein Wein im Winter ist, am Ende seiner Reise. Ein Mann, der nicht 'Auf Wiedersehen' sagen will und sich durchkämpft, und all die Anstrengung, die unser Leben bestimmen kann, wenn man diese Einstellung hat."[1]

Walton Goggins' erste Ehefrau Leanne litt an Depressionen und nahm sich am 12. November 2004 das Leben. Im Frühjahr 2011 bekam Goggins zusammen mit Nadia Conners einen Sohn.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2001: Gewinner des Spirit of Slamdance Awards für The Accountant auf dem Slamdance Film Festival
  • 2007: Gewinner des Spirit of Slamdance Awards für Randy and the Mob auf dem Slamdance Film Festival
  • 2009: Gewinner des Special Jury Awards in der Kategorie Bestes gecastetes Ensemble für That Evening Sun auf dem SXSW Filmfestival
  • 2009: Nominiert für den TCA Award bei den Television Critics Association Awards in der Kategorie Beste Einzelleistung für The Shield
  • 2011: Nominiert für den Emmy-Award in der Kategorie Nebendarsteller in einer Dramaserie (Outstanding Supporting Actor in a Drama Series) für Justified

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. myFanbase Interview mit Walton Goggins, Dez. 20th 2011
  2. Walton Goggins Biographie

Weblinks[Bearbeiten]