Waltraud Grassl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waltraud Grassl Rennrodeln
Nation TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Geburtstag
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
EM 0 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 1938 Salzburg
Silber 1939 Liberec
letzte Änderung: 24. Januar 2010

Waltraud Grassl ist eine frühere für die Tschechoslowakei startende Rennrodlerin deutscher Nationalität.

Die Sudetendeutsche Waltraud Grassl gewann sowohl 1938 und 1939 bei den Rennrodel-Europameisterschaften in Salzburg und Liberec hinter Friedel Tietze und vor Hanni Fink die Silbermedaillen. Eine weitere Karriere verhinderte der 1939 ausgebrochene Zweite Weltkrieg.

Weblinks[Bearbeiten]