Wanis Kwabebi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf die Höhlen

Wanis Kwabebi (Wanis Höhlen) ist ein Höhlenkloster im südgeorgischen Bergland in der Provinz Samzche-Dschawachetien nahe Aspindsa und der berühmteren Höhlenstadt Wardsia. Der Komplex wurde im 8. Jahrhundert angelegt und besteht aus einem Schutzwall aus dem Jahre 1204 und einem Tunnellabyrinth, welches auf mehreren Ebenen in der Bergflanke verläuft.

Der Komplex beherbergt außerdem zwei Kirchen. Eine jüngere steinerne Kirche in gutem Zustand befindet sich am Ende des Walls, und eine kleinere, gewölbte Kirche schmiegt sich auf Höhe der höchstgelegenen Tunnel an den Fels.

Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wanis Kwabebi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

41.46891388888943.284763888889Koordinaten: 41° 28′ 8″ N, 43° 17′ 5″ O