Wappen Melillas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Melillas
Coat of Arms of Melilla.svg
Details
Wappenschild grüne siebenköpfige Hydra
Schildhalter Säulen des Herkules
Wahlspruch (Devise) PRAEFERE PATRIAM LIBERIS PARENTEM DECET
Weitere Elemente Drache, gestückter Bord

Das Wappen Melillas zeigt in Blau zwei pfahlweis gestellte goldene Henkelkörbe mit gold-rot geschachtem Flechtwerk in denen je zwei schwarz­gezungte grüne siebenköpfige Hydras sich empor schlängeln. Der achtzehn mal in Rot mit goldenem Kastell und blauen Tor und Fenstern und Silber mit rotgezungten goldgekrönten roten Löwen gestückte Bord umgibt alles; Kastelle und Löwen erinnern an Kastilien und León und damit an die Eroberung der Stadt durch Spanien im Jahr 1497.

Neben den Schild stehen die silbernen ungekrönten Säulen des Herakles durch den das silberne Band mit der schwarzen Schrift in Majuskeln :“NON PLUS ULTRA.“ Über den Schild steht ein goldenes Kastell auf der goldenen Krone und ein silber bekleideter Mann mit rotem Schal und einen Dolch haltend wächst aus dem gezinnten Kastellturm. Ein silbernes Band zeigt die Devise „PRAEFERE PATRIAM LIBERIS PARENTEM DECET“ in schwarzer Schrift und großen Majuskeln.

Der grüne rotgezungte Drache liegt widersehend unter dem Wappen.

Siehe auch[Bearbeiten]