Wappen Russlands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Russlands
Coat of Arms of the Russian Federation.svg
Details
Eingeführt 2000
Wappenschild Doppeladler mit Brustschild
Weitere Elemente Reiter, Pferd, Drache

Das Wappen Russlands (russisch Герб России/ Transkription Gerb Rossii) wurde seit dem Jahre 1993 als Wappen der Russischen Föderation benutzt. Im Jahre 2000 wurde das Wappen per Gerichtsentscheid zum Wappen der Russischen Föderation deklariert.

Beschreibung[Bearbeiten]

Im roten Wappenschild ein mit der Krone des russischen Kaiserreiches gekrönter goldbewehrter, rotgezungter goldener Doppeladler. Zwischen beiden Köpfen schwebt die gleiche Krone mit daran heraushängendem Band des Ordens Andreas des Erstberufenen in Gold. Der Adler hält in der rechten Klaue das russische Reichszepter in Gold und in der linken Klaue den russischen Reichsapfel in Gold.

Im roten Brustschild der heilige Märtyrer Georg, in silberner Rüstung mit wehendem blauen Mantel reitet auf einem mit einer roten goldbefransten Decke gesattelten trabenden Schimmel nach links. Das Pferd mit Zaumzeug und Mähne steht auf einem kriechenden geflügelten Drachen, dessen Rachen der heilige Georg mit einer Lanze durchspießt. Die Lanze endet im goldenen Kreuz .

Symbolik[Bearbeiten]

Der Doppeladler im russischen Wappen stammt vom Adler des byzantinischen Kaisers, in dessen Tradition sich die Moskauer Großfürsten und die späteren russischen Zaren stellten. Mit der Heirat zwischen Iwan III. und der Nichte des letzten byzantinischen Kaisers Konstantin XI. namens Zoe (später Sofia), ging dieses seit der Eroberung Konstantinopels 1453 durch die Osmanen verwaiste Wappen in die russische Obhut über.

Die drei Kronen standen früher für den Anschluss Kasans und Astrachans an das Reich im 16. Jahrhundert, doch auch für Glaube, Liebe und Hoffnung. In der modernen Zeit wurden sie das Symbol für die drei Teile der Gewaltenteilung: Exekutive, Legislative und Judikative. Der Reichsapfel und das Zepter stehen allgemein für Schutz und Souveränität.

Unterscheidung vom Moskauer Wappen[Bearbeiten]

Moskauer Wappen

Der Schild mit dem Reiter ist nicht mit dem Moskauer Wappen zu verwechseln, das ähnlich aussieht, aber dennoch eine Reihe von Unterschieden aufweist[1]. Beide Wappenschilde zeigen einen russischen Bogatyr (mythischer Held) zu Pferde, der mit langer Lanze (Contus) einen Drachen ersticht. Meist wird der Reiter als St. Georg gedeutet, was offiziell heute jedoch nicht mehr der Fall ist. Jedenfalls symbolisiert die Darstellung auch im heutigen Wappen Russlands den Kampf „Gut gegen Böse“.[1]

Die Unterschiede des Reiters auf dem inneren Schild des Staatswappens im Vergleich zum Wappen von Moskau:[1]

  • Das Wappen Moskaus stellt einen galoppierenden Reiter dar (das Pferd steht auf den Hinterbeinen, die Vorderläufe sind erhoben); das Staatswappen hingegen zeigt ein schreitendes Pferd, das mit drei Beinen den Boden berührt, im russischen Beschreibungstext wird diese Darstellung als „fahrend“ bezeichnet.
  • Der Reiter des Moskauer Wappens hat eine Kopfbedeckung, der im Staatswappen dagegen nicht.
  • Der Drache des Moskauer Wappens steht auf vier Beinen und blickt zurück, wogegen das Staatswappen einen auf dem Rücken liegenden Drachen darstellt. Außerdem wird der Drache hier von dem Pferd getreten.

Sonstiges[Bearbeiten]

Dieses Wappen darf nicht mit dem der Zarenzeit verwechselt werden. In dieser Zeit zierten das Wappen die Farben Schwarz und Gold. Heute sind es Gold und Rot.

Ein Georg auf rotem Grund findet sich auch im Wappen Georgiens, Doppeladler in vielen anderen Staatswappen, z.B. dem Albaniens und dem Serbiens. (siehe Doppeladler)

Historische Wappen[Bearbeiten]

Wappen Datum Funktion
Wappen des Russischen Zarenreichs 1492 Wappen des Russischen Zarenreiches
Wappen des Russischen Kaiserreichs 1667 Wappen des Russischen Zarenreiches
Wappen des Russischen Kaiserreichs 1742 Wappen des Russischen Kaiserreiches
Großes Wappen des Russischen Kaiserreichs 1882–1917 Großes Wappen des Russischen Kaiserreichs
Staatswappen des Russischen Kaiserreichs 1882–1917 Staatswappen des Russischen Kaiserreichs
Kleines Wappen des Russischen Kaiserreichs 1883–1917 Kleines Wappen des Russischen Kaiserreichs
Wappen der russischen provisorischen Regierung 1917 Wappen der russischen provisorischen Regierung
Wappen der Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik 1917-1920 Wappen der Russischen SFSR
Wappen der Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik 1920-1991 Wappen der Russischen SFSR

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c Föderales Zielprogramm "Elektronnaja Rossia": Russische Symbolik - Detaillierte Beschreibung der Geschichte des russischen Staatswappens. Staatssymbole Russlands, rossimvolika.ru. Abgerufen am 24. Oktober 2013.

Literatur[Bearbeiten]

  • Isabelle de Keghel: Die Staatssymbolik des neuen Russland. Traditionen – Integrationsstrategien – Identitätsdiskurse. LIT-Verlag, Münster 2009, ISBN 978-3-8258-8862-6

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]