Wappen Sierra Leones

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Sierra Leones
Coat of arms of Sierra Leone.svg
Details
Eingeführt 1. Dezember 1960
Wappenschild Fackel, Löwe, Berge, Wasser
Schildhalter Löwen
Wahlspruch (Devise) Unity, Freedom, Justice (engl.Einheit, Freiheit, Gerechtigkeit)
Weitere Elemente Kokospalmen, Gras

Das Wappen von Sierra Leone wurde am 1. Dezember 1960 von Königin Elisabeth II. verliehen.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Wappenschild ist in Weiß und Grün durch einen Zackenschnitt geteilt. In Grün ein rotbewehrte und rotgezungte goldenen laufender Löwe über dem in Weiß balkenweise drei Fackeln rot züngeln. Der Schildfuß hat in Weiß zwei blaue Wellen. Zwei goldene rotbewehrte und rotgezungte Löwen als Schildhalter stehen auf grünem Podest und halten jeder ein Ölpalmbaum mit vier Früchten.

Unter dem Wappen auf weißem Band in englischer Sprache die Devise Einheit, Freiheit, Gerechtigkeit.

Symbolik[Bearbeiten]

Der Löwe im Schild auf grünem Grund bezieht sich auf den Landesnamen (Löwengebirge) und der Verbindung mit der ehemaligen britischen Kolonialherrschern. Die blauen Wellen darunter symbolisieren das Meer und die drei Fackeln sind Freiheitssymbole. Schildhalter sind Löwen mit Ölpalmbäumen.

Historische Wappen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]