Wappen der Cookinseln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Wappen der Cookinseln

Das Wappen der Cookinseln gilt seit 1978 in dieser Form als das offizielle Wappen der Cookinseln.

Beschreibung: Im blauen Schild ein Kreis von 15 silbernen fünfzackigen Sternen. Die Sterne stehen für die 15 Inseln, die den Cookinseln zugehörig sind. Über den Schild ruht eine aus roten Federn bestehende Häuptlingskrone im grün-goldenen Stirnband.

Hinter den Schild kreuzen sich ein rotes Paddel und ein ebenso gefärbtes gestieltes gemeines Kreuz. Das Paddel zeigt nach heraldisch rechts.

Schildhalter sind rechts ein blau geflügelter silberner Fisch, links eine goldene fliegende Seeschwalbe.

Unter dem Schild ist ein Schriftband, auf dem der Name des Staates, Cook Islands (eng., „Cookinseln“, nach dem Seefahrer James Cook) steht.