Wappen der Demokratischen Republik Kongo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Demokratischen Republik Kongo
Coat of arms of the Democratic Republic of the Congo.svg
Details
Eingeführt 2006
Wappenschild Leopardenkopf
Wahlspruch (Devise) 'Justice, Paix, Travail ( Frz.„Gerechtigkeit, Friede, Arbeit“)
Weitere Elemente Elefantenstoßzahn, Speer
Vorgänger-
versionen

Das aktuelle Wappen der Demokratischen Republik Kongo wurde im Jahr 2006 eingeführt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Wappen zeigt einen freischwebenden Leopardenkopf in natürlichen Farben, begleitet rechts von einem silbernen Elefantenstoßzahn und links von einem schwarzen Speer.

Darunter steht auf rotem Band golden die französische Devise

Justice, Paix, Travail
(Gerechtigkeit, Friede, Arbeit)

Fundament ist ein blassvioletter Stein.

Symbolik[Bearbeiten]

Leopardenkopf, Speer und Pfeil, Palmzweig und Stoßzahn symbolisieren das Land und seine Bewohner, seine Flora und Fauna sowie die Bodenschätze.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Wappen der DR Kongo von 2003 zeigt drei schwarze verschlungene Hände, umrahmt von einem Ährenkranz. Auf dem Wappen ruht ein schwarzer Löwenkopf, unter dem Wappen steht der französische Wahlspruch:

Démocratie, Justice, Unité
(Demokratie, Gerechtigkeit, Einheit)

Das Wappen der DR Kongo von 1999 zeigt ein blaues Feld. In der Mitte des Feldes befindet sich ein großer gelber Stern. Oben befinden sich sechs kleinere gelbe Sterne. Das Wappen wurde zusammen mit der Flagge eingeführt.

Das Wappen der DR Kongo bzw. Zaïres von 1997 zeigt einen Leopardenkopf über zwei gekreuzten Speeren, umrahmt von einem Zweig und einem Elefantenstoßzahn. Darunter sind die drei Wörter des nationalen Wahlspruches eingerahmt:

Paix, Justice, Travail
(Friede, Gerechtigkeit, Arbeit)

Offiziell eingeführt wurde das alte Wappen am 1. August 1964.

Literatur[Bearbeiten]

  • Karl-Heinz Hesmer: Flaggen und Wappen der Welt. Geschichte und Symbolik der Flaggen und Wappen aller Staaten. Gütersloh: Bertelsmann Lexikon Verlag, 1992. ISBN 3-570-01082-1

Weblinks[Bearbeiten]