Wargnies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Wargnies (Begriffsklärung) aufgeführt.
Wargnies
Wargnies (Frankreich)
Wargnies
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Domart-en-Ponthieu
Gemeindeverband Communauté de communes du Bocage et de l’Hallue.
Koordinaten 50° 2′ N, 2° 15′ O50.0347222222222.2558333333333Koordinaten: 50° 2′ N, 2° 15′ O
Höhe 55–146 m
Fläche 2,82 km²
Einwohner 94 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Postleitzahl 80670
INSEE-Code
.

Wargnies ist eine französische Gemeinde mit 94 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Sie gehört zum Arrondissement Amiens, zum Kanton Domart-en-Ponthieu und zum Kommunalverband Communauté de communes du Bocage et de l’Hallue.

Geografie[Bearbeiten]

Wargnies liegt in Nordfrankreich, 16 Kilometer nordwestlich von Amiens, dem Sitz der Präfektur der Region Picardie und des Départements Somme. Nachbargemeinden von Wargnies sind Havernas im Westen, Naours im Osten, Flesselles im Südosten und Vignacourt im Südwesten. Das Gemeindegebiet umfasst 282 Hektar, die mittlere Höhe beträgt 101 Meter über dem Meeresspiegel, die Mairie steht auf einer Höhe von 74 Metern.

Wargnies ist einer Klimazone des Typs Cfb (nach Köppen und Geiger) zugeordnet: Warmgemäßigtes Regenklima (C), vollfeucht (f), wärmster Monat unter 22 °C, mindestens vier Monate über 10 °C (b). Es herrscht Seeklima mit gemäßigtem Sommer.[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962: 54
  • 1968: 56
  • 1975: 61
  • 1982: 73
  • 1990: 84
  • 1999: 88
  • 2006: 85

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Schloss Wargnies befindet sich im Privatbesitz, es ist aber für Besucher geöffnet.[2] Zu dem Schloss gehört ein Ziergarten.[3]

Lokale Produkte[Bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet gelten kontrollierte Herkunftsbezeichnungen (AOC) für Lammfleisch (Prés-salés de la baie de Somme).[1] Die Lämmer weiden auf salzigen Wiesen an der Somme-Bucht.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Le village de Wargnies. In: Annuaire-Mairie.fr. Abgerufen am 4. August 2012 (französisch).
  2. Actuellement 178 châteaux, 4 châteaux forts et 9 manoirs recensés, les châteaux détruits et les mottes féodales ne sont pas recensés. In: chateau-fort-manoir-chateau.eu. Châteaux de France, abgerufen am 4. August 2012 (französisch): „Les châteaux visitables (jardins, parc et intérieur) ont des ***“
  3. Eintrag Nr. 80819 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  4. Cahier des Charges de l’Appellation d’Origine « Prés-Salés de la Baie de Somme ». Ministère de l’agriculture, de l’alimentation, de la pêche, de la ruralité et de l’aménagement du territoire, abgerufen am 7. Juli 2012 (pdf; 457 kB, französisch).