Warren (Idaho)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Warren
Warren im Juli 2008
Warren im Juli 2008
Lage in Idaho
Warren (Idaho)
Warren
Warren
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Idaho
County:

Idaho County

Koordinaten: 45° 16′ N, 115° 41′ W45.264072222222-115.676511111111801Koordinaten: 45° 16′ N, 115° 41′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 16 (Stand: )
Höhe: 1801 m
Postleitzahl: 83671
Vorwahl: +1 208
FIPS:

16-16049

GNIS-ID: 392902

Warren[1] ist eine Unincorporated Community im südlichen Idaho County in der Region North Central Idaho, die im Payette National Forest nahe der Frank Church River of No Return Wilderness liegt.

Geschichte[Bearbeiten]

Warren entstand 1862 durch Goldsucher als eine der ältesten Siedlungen des Bundesstaates Idaho im Washington-Territorium. Die Bevölkerungszahl stieg rasch auf über 2.000, viele Chinesen lebten im Ort. Nach der Schließung der Minen sank die Bevölkerungszahl rasch, erlebte jedoch nochmal in den 1930er Jahren durch Baggerschiff-Bergbau einen Aufschwung. Ein geringer Bergbaubetrieb findet heutzutage noch statt.

Warren wurde 1989, 2000 und 2007 Opfer von Waldbränden. Dadurch gelangte der Ort zur Bedeutung bei den sogenannten Morcheljagden.

Verkehr[Bearbeiten]

Warren liegt abgelegen an einer Forststraße, der National Forest Development Road 340.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Warren im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 2. September 2012