Warrick County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Warrick County Counrthouse im Boonville Public Square Historic District, der seit 1987 im NRHP gelistet ist[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Indiana
Verwaltungssitz: Boonville
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
109 W. Main Street
Boonville, IN 47601-1513
Gründung: 9. März 1813
Gebildet aus: Knox County
Vorwahl: 001 812
Demographie
Einwohner: 59.689  (2010)
Bevölkerungsdichte: 60 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1012 km²
Wasserfläche: 18 km²
Karte
Karte von Warrick County innerhalb von Indiana
Website: www.warrickcounty.gov

Das Warrick County[2] ist ein County im US-Bundesstaat Indiana. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Boonville.[3]

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im Südwesten von Indiana am Ohio River, der die Grenze zu Kentucky bildet. Es hat eine Fläche von 1.012 Quadratkilometern, wovon 18 Quadratkilometer Wasserfläche sind. An das Warrick County grenzen folgende Countys:

Gibson County Pike County Dubois County
Vanderburgh County Compass card (de).svg Spencer County
        Henderson County
(Kentucky)
Daviess County
(Kentucky)

Geschichte[Bearbeiten]

Das Warrick County wurde am 9. März 1813 aus Teilen des Knox County gebildet. Benannt wurde es nach Jacob Warrick (1773-1811), einem Offizier, der in der Schlacht bei Tippecanoe fiel.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1820 1749
1830 2877 60 %
1840 6321 100 %
1850 8811 40 %
1860 13.261 50 %
1870 17.653 30 %
1880 20.162 10 %
1890 21.161 5 %
1900 22.329 6 %
1910 21.911 -2 %
1920 19.862 -9 %
1930 18.230 -8 %
1940 19.435 7 %
1950 21.527 10 %
1960 23.577 10 %
1970 27.972 20 %
1980 41.474 50 %
1990 44.920 8 %
2000 52.383 20 %
2010 59.689 10 %
Vor 1900[4] 1900–1990[5] 2000 + 2010[6]
Das Old Warrick County Jail, seit 1979 im NRHP gelistet[7]
Die Old Newburgh Presbyterian Church, seit 1978 im NRHP gelistet[8]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Warrick County 59.689 Menschen in 22.223 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 52,7 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 95,0 Prozent Weißen, 1,3 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 1,6 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,3 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,6  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 22.223 Haushalten lebten statistisch je 2,53 Personen.

25,9 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 60,8 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 13,3 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,7 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 58.436 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 29.237 USD. 8,0 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[9]

Orte im Warrick County[Bearbeiten]

City

Towns

weitere Orte

Townships

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 86002720 Abgerufen am 21. November 2011
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 450335. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. National Association of Counties Abgerufen am 21. November 2011
  4. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  5. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 16. Februar 2011
  6. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012
  7. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 79000025 Abgerufen am 21. November 2011
  8. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 78000040 Abgerufen am 21. November 2011
  9. U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Warrick County Abgerufen am 21. November 2011

Weblinks[Bearbeiten]

38.1-87.27Koordinaten: 38° 6′ N, 87° 16′ W