Warzone (Tabletop)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warzone, häufig auch mit Wz. bzw. Wrz. abgekürzt, ist ein Science Fiction Tabletop-Spiel der amerikanischen Firma Excelsior Entertainment. Entwickelt und zuerst veröffentlicht wurde das Spiel von Target Games SE im Jahr 1996. Auf den grundlegenden Spielsystematiken von Warzone basiert das Fantasy-Spiel Chronopia.

Warzone hat als Hintergrund das fiktive Geschehen in unserem Sonnensystem im 23./24. Jahrhundert. In diesem Zeitraum hat die Menschheit das Sonnensystem besiedelt und zu großen Teilen die ausgebeutete und verseuchte Erde verlassen, welche nun nur mehr von mehr oder weniger nomadischen Stämmen bewohnt wird. Bei dem Vorstoß zur Grenze des Sonnensystems fanden die imperialen Conquistadoren auf dem Planeten Pluto eine stählernen Schrifttafel, durch deren Berührung wurde dem Bösen Zugang in die Sphäre der Menschheit gewährt. Zuerst wandten sich, durch die Wirkung der sog Dunklen Symmetrie, alle Maschinen und Computer, die höher entwickelt waren als zur Zeit des Ersten Weltkrieges auf der Erde, gegen die Menschen, hörten auf zuverlässig zu arbeiten und lieferten falsche Daten. Schließlich wurde 50 Jahre später auf dem Planeten Nero ein nichtmenschliches Gebäude, die Zitadelle, entdeckt und es folget der Angriff der dunklen Legion Horden von Dämonen und Mutanten. Nachdem die Bruderschaft die revoltierenden Roboter und künstlichen Intelligenzen zerstört hatte, konnte die Menschheit die dunkle Legion auf der Venus zurückschlagen, und die Konzerne kämpfen seitdem mit einfachen Waffen und Techniken gegen einander. Zum Handlungszeitpunkt sind seit dem Rückzug des Bösen 1200 Jahre vergangen und es kehrt langsam in die Spähre der Menschheit zurück.

Warzone liegt von der Spielgröße zwischen den beiden bekannten Tabletop Spiele Confrontation und Warhammer Fantasy. Es ist ein Skirmisher System mit Schwerpunkt auf Truppen und weniger auf Einzelfiguren. Inzwischen liegt die 3. Edition des Spieles, Ultima Warzone, vor, welche eine Mischung aus den ersten beiden Versionen ist. Der hohe Einsatz von Gelände ist wie bei Chronopia auch bei Warzone ein wichtiger Bestandteil des Spieles.

Fraktionen bei Warzone[Bearbeiten]

Bei diesem Spiel muss man sich für eine der folgende Fraktionen entscheiden, für die es jeweils eine eigene Armeeliste gibt, nach der man seine Spielarmee aufstellt. Fast alle Fraktionen sind Menschen, welche in sogenannten Konzernen organisiert sind, die einzigen großen politischen und wirtschaftlichen Strukturen, neben der Bruderschaft, in der Zukunft.

  • Bauhaus – Ein Konzern dessen Bevölkerung aus Kontinentaleuropa und Teilen Asiens Stammt. Bauhaus ist vor allem für sein Ingenuerwesen bekannt, das Hauptquartier des Konzerns befindet sich auf der Venus.
  • Bruderschaft – Religiöser Orden mit der Aufgabe das Böse zu bekämpfen. Unter der Führung des ersten Kardinals Nathaniel Durand, der bereits fünfzig Jahre zuvor ihr kommen vorhergesehen hatte, gelang es den geeinten Konzernen das erste Mal die dunkle Legion zurückzuschlagen. In den vergangenen 1000 Jahren hat die Bruderschaft an Einfluß verloren, was sich aber nach dem erneuten Auftauchen der dunklen Legion zu ändern scheint.
  • Capitol – Ein Konzern der aus der heutigen USA hervorgegangen ist und neben dem Profit auch auf deren Idealen aufbaut. Investierte als erster Konzern massiv in die Raumfahrt. Capitols Hauptquartier befindet sich auf dem Mars.
  • Cybertronic – Der jüngste Konzern mit der technisch am weitesten entwickelten Ausrüstung, bildete sich erst nach dem Sieg gegen das Böse und ist 160 Jahre alt. Cybertronic verstieß gegen das Verbot denkende Maschinen zu bauen, und verwendet einfache KIs Machinatoren genannt, bereits als billige Fußtruppen. Cybertronic siedelte sich im Asteroidengürtel an und hat seine Basis auf dem Größten Asteroiden Ceres.
  • Dunkles Eden – Sammelbegriff für Stämme, die sich aus den übriggebliebenen Menschen auf der verwüsteten Erde gebildet haben, und nun um die wenigen Ressourcen, welche die Megakonzerne zurückgelassen haben, kämpfen.
  • Dunkle Legion – Das Böse, eine Armee von Dämonen, Untoten, Mutanten und unterworfenen Außerirdischen, die unter der Führung von fünf Aposteln, im Namen einer Entität die nur als die dunkle Seele bekannt ist, gegen die Menschheit kämpfen. Ilijan – Die Herrin der Leere, ist dabei der mächtigste und bedeutendste Apostel. Algeroth, der als eine gewaltige 10 Meter hohe, mit allen erdenklichen Waffen durchsetzte Kreatur erscheint, ist der Apostel des Krieges, Semai, ein aufgedunsenes Wesen, ist der Apostel der Boßhaftigkeit, Muawijhe ist der Apostel der Illusionen, und der entstellte Demnogonis, ist der Apostel der Seuchen und Krankheiten.
  • Imperial – Ein Konzern der an das britische Empire angelehnt ist und sich in Klans organisiert hat. Eine Hälfte des Logos zeigt einen halben Union Jack. Imperial ist der kleinste Konzern, und auch verantwortlich für das Auffinden der Stahltafel auf Pluto, und somit für den Einfall der dunklen Legion, aber auch für die Erfindung des Harrison-Antriebs welcher es der Menschheit nach dem Zusammenbruch ihrer Hochtechnologie wieder ermöglichte durch das All zu navigieren.
  • Mishima – Ein Konzern der sich an der Kultur Japans orientiert, was sich in Bewaffnung und anderem Gerät niederschlägt. Mishima hat durch die Dunkle Symmetrie am meisten gelitten da der Konzern Mikrotechnologie und KIs zum Kerngeschäft hatte. Mishima ist nicht immer eins mit der Bruderschaft und wird von vielen bereits auf dem Pfad des Bösen gesehen, das Hauptquartier des Konzerns liegt auf dem Merkur.

Weblinks[Bearbeiten]