Waterstone’s

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waterstone's-Buchhandlung in Bournemouth

Waterstones (bis Januar 2012: Waterstone's) ist der führende Filial-Buchhändler in Großbritannien, der außerdem Filialen in Irland, Brüssel und Amsterdam unterhält. Außerdem werden Bücher über das Internet vertrieben.

Waterstones beschäftigt derzeit über 4500 Mitarbeiter in 300 Filialen in Großbritannien und Irland.

Gegründet 1982 von Tim Waterstone in der Old Brompton Road (London), war das Unternehmen eine hundertprozentige Tochter der HMV Group, die im Mai 2011 mitteilte, dass sie Waterstones an den russischen Unternehmer Alexander Mamut für 53 Millionen £ verkauft habe. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die HMV-Aktionäre.[1]

Trivia[Bearbeiten]

Die "Flagship-Filiale" am Piccadilly Circus in London ist der größte Buchladen in Europa. [2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Strategie der Qualität, im: FAZ om 21. Mai 2011, Seite 36
  2. Unternehmens-Website

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Waterstone's – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien