Wayne Hennessey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wayne Hennessey

Wayne Hennessey, 2011

Spielerinformationen
Voller Name Wayne Robert Hennessey
Geburtstag 24. Januar 1987
Geburtsort AngleseyWales
Position Torwart
Vereine in der Jugend
2003–2006 Wolverhampton Wanderers
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2014
2006
2007
2013–2014
2014–
Wolverhampton Wanderers
Bristol City (Leihe)
Stockport County (Leihe)
Yeovil Town (Leihe)
Crystal Palace
152 (0)
0 (0)
15 (0)
12 (0)
1 (0)
Nationalmannschaft2


2005–2009
2007–
Wales U-17
Wales U-19
Wales U-21
Wales
6 (0)
7 (1)
6 (0)
43 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14
2 Stand: 25. August 2014

Wayne Robert Hennessey (* 24. Januar 1987 in Anglesey) ist ein walisischer Fußballtorhüter. Er steht bei Crystal Palace unter Vertrag und ist aktueller walisischer Nationalspieler.

Sportlicher Werdegang[Bearbeiten]

Hennessey wuchs auf der nordwestlich gelegenen Insel Anglesey im walisischen Beaumaris auf und schloss sich im Juni 2003 der Jugendakademie der Wolverhampton Wanderers an. Bei dem damaligen Zweitligisten unterschrieb er im April 2005 seinen ersten Profivertrag, blieb aber vorerst noch im Kader der Nachwuchs- und Reservemannschaft. Um Spielpraxis zu sammeln, planten die „Wolves“ im Juli 2006 ein Ausleihgeschäft mit dem Drittligisten Bristol City. Dieses blieb allerdings aufgrund der plötzlichen Verletzung des Stammtorhüters Matt Murray auf den Monat August 2006 beschränkt; zudem kam Hennessey bei den „Robins“ aufgrund einer Armverletzung nicht zum Einsatz.

Im Januar 2007 folgte ein zweites Ausleihgeschäft. Für zunächst einen Monat spielte Hennessey fortan für den Viertligisten Stockport County[1]. Er blieb bei seinem Debüt gegen Boston United ohne Gegentor und nach fünf weiteren Einsätzen, in denen er sich ebenfalls schadlos hielt, wurde die Leihe um einen zusätzlichen Monat verlängert.[2] Schließlich blieb Hennessey in neun aufeinander folgenden Spielen ohne Gegentor. Damit brach er (in Kombination mit den neun Siegen, die damit erzielt wurden) einen 119 Jahre alten Rekord der Football League[3] und erhielt im Februar 2007 die Auszeichnung zum Spieler der Monats in der Football League Two.[4] Nach insgesamt 15 Einsätzen für Stockport County ging Hennessey im April 2007 zurück nach Wolverhampton, wo sich Murray erneut verletzt hatte und mit dem Dänen Jan Budtz nur ein notdürftiger Ersatz bereitgestanden hatte.

Hennessey saß auf der Ersatzbank und als sich Murray im Play-off-Halbfinalhinspiel gegen West Bromwich Albion die Schulter brach, feierte er sein Debüt. Obwohl die Wolves letztlich gegen „WBA“ unterlagen, bezeichneten Experten und Journalisten den Einstand als gelungen.[5] In der Saison 2007/08 war Hennessey Stammtorhüter, zumal Murray mit weiteren Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte. Er absolvierte (mit Ausnahme des Ligapokals) alle Pflichtspiele, verlängerte seinen Vertrag bis zum Ablauf der Saison 2011/12[6] und erhielt mit der Berufung in die „Mannschaft des Jahres“ der Football League Championship und der Ernennung zum „Spieler der Saison“ bei den Wolves zwei persönliche Auszeichnungen.[7]

Mit einer Serie von acht Siegen in neun Spielen zu Beginn der Saison 2008/09 knüpfte Hennessey zunächst an die guten Leistungen an. Nach einer 0:3-Niederlage gegen den Aufstiegskonkurrenten FC Reading entschloss sich Trainer Mick McCarthy dann jedoch dazu, seinen Stammtorhüter aufgrund „mentaler Erschöpfung“ durch Carl Ikeme auszutauschen, der prompt seine Chance nutzte. Erst nachdem sich Ikeme verletzte, kehrte Hennessey bis zum Ende der Spielzeit ins Tor zurück, wobei ihm durch die Ausleihe des erfahrenen Darren Ward ein zusätzlicher Wettbewerber während Ikemes Abwesenheit an die Seite gestellt wurde. Auch in der Premier League erarbeite sich Hennessey nicht das dauerhafte Vertrauen des Trainers und fiel in der Rangordnung ab November 2009 hinter den 37-jährigen Routinier Marcus Hahnemann zurück.

Am 31. Januar 2014 wurde er vom abstiegsbedrohten Erstligisten Crystal Palace verpflichtet.[8]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Hennessey debütierte am 26. Mai 2007 gegen Neuseeland für die walisische A-Nationalmannschaft und ist seitdem Stammtorhüter der „Dragons“. Zuvor hatte er bereits für die Nachwuchsmannschaften U-17, U-19 und U-21 gespielt. Besondere Beachtung hatte dabei sein Freistoßtor aus über 35 Metern in einem U-19-Spiel gegen die Türkei gefunden.[9]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Matthews, Tony: Wolverhampton Wanderers – The Complete Record. Breedon Books, 2008, ISBN 978-1859836323, S. 128.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Hatters sign goalkeeper Hennessey“ (BBC Sport)
  2. „Stockport extend Hennessey loan“ (BBC Sport)
  3. „Leeds deeper in gloom as Nicholls says he wants away“ (The Observer)
  4. „Hennessey's heroics secure award“ (BBC Sport)
  5. „Murray out with broken shoulder“ (BBC Sport)
  6. „New Deals For Young Duo“ (wolves.co.uk)
  7. „Hennessey Scoops Player Of The Season Titles“ (wolves.co.uk)
  8. Wayne Hennessey joins Palace (theguardian.com)
  9. „Hennessey puts County strikers in shade“ (Manchester Evening News)