Web-Desktop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Web-Desktop (oder Online Desktop) ist eine Webanwendung, die einen virtuellen Desktop als Rich Internet Application über das Internet auf einem lokalen Webbrowser zur Verfügung stellt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste webbasierte Desktop wurde 1993 von Andy Bovingdon und Ronald Record für SCO (Santa Cruz Operation) für Unix entwickelt. Es folgte der SUN ONE Webtop, der den StarOffice-Desktop mit seinem integrierten Browser zur Verfügung stellte. Dies ging bereits über den Online-Editor hinaus. Derzeit werden vornehmlich Java- oder auch JavaScript/Ajax-Anwendungen entwickelt. Nivio hat zuletzt das webbasierte Server-Konzept des Thin Client für das Windows-Betriebssystem weiterentwickelt.

Vergleich Web-Desktop vs. lokaler Desktop[Bearbeiten]

Vorteile[Bearbeiten]

Bequemlichkeit: Ein persönlich eingerichteter Desktop auf jedem unterstützten Gerät.

Mobilität: Zugriff auf den Desktop überall von jedem unterstützten Gerät.

Sitzungensverwaltung: Durch die Sitzungsverwaltung auf Serverseite kann der Benutzer seine Sitzung speichern und sie auf einem anderen Gerät wiederherstellen.

Software-Verwaltung: Die Bereitstellung von Anwendungen geschieht zentral, alle Clienten benutzen die gleichen Versionen und Programme und Updates müssen nicht über das Netzwerk verteilt werden.

Sicherheit:

  • Weniger anfällig für typische Angriffe, wie z. B. Viren und Würmer
  • Wichtige Daten sind auf einem sicheren Server gespeichert und nicht auf vielen, möglicherweise unsicheren und verwundbaren Clients (z. B. Smartphones und Laptops)
  • Verschlüsselter Datenaustausch zwischen Server und Clients (z. B. https)
  • Die Software-Verwaltung (oben) ermöglicht eine schnelle und einfache Sicherheitsverwaltung des Servers

Verfügbarkeit:

  • Minimale Hardware-Voraussetzungen für die Clients (außer für Rendering-Technologien wie Flash/Flex/Silverlight)
  • Geringere Ausfallzeiten – Server können einfacher geschützt werden und die Wahrscheinlichkeit des Versagens des Servers ist geringer, als die mehrerer Client-Desktops
  • Fehler-Toleranz – falls ein Client ausfällt, kann er durch einen weiteren unterstützten Client ausgetauscht werden, ohne Daten, Konfigurationen oder den Programm-Zugang zu verlieren.

Nachteile[Bearbeiten]

Sicherheit: Da die gesamten Daten über das Internet gesendet werden, ist es für einen Angreifer möglich, die Daten abzufangen und möglicherweise auch zu lesen. Durch https-256-bit-Verschlüsselung und eine Zugangs-Kontroll-Liste solle dies vermieden werden können.

Geschwindigkeit: Bei der Benutzung eines Web-Desktops muss der gesamte Code für die Visualisierung (JavaScript-Dateien, Stylesheets, Flash Animationen, usw. usw.) auf den lokalen Computer übertragen werden, um dargestellt zu werden. Des Weiteren können Latenzzeiten oder Überlastungen die Web-Desktop-Aktivitäten verlangsamen.

Programm-Funktionen: Einige Web-Desktop-Anwendungen haben u. U. einen geringeren Funktionsumfang als ihre Desktop-Gegenstücke.

Netz-Zugang: Web-Desktops benötigen einen Internet-Zugang. Sollte der Client falsch konfiguriert oder das Netz nicht erreichbar sein, ist auch der Web-Desktop nicht verfügbar.

Kontrollierter Zugang: Bei einigen Web-Desktops kann der Zugang bestimmter Nutzer zu Programmen und bestimmten Daten beschränkt werden. Dies wird sowohl als Vorteil aus Sicht des Administrators, aber auch aus Sicht des Nutzers als Nachteil empfunden werden.

Zentrale Kontrolle: Der normale Web-Desktop-Nutzer ist nicht in der Lage, zusätzliche Programme zu installieren oder vorhandene Programme zu aktualisieren. Aktualisierungen müssen normalerweise von einem Administrator durchgeführt werden. So sind die Nutzer nicht in der Lage, selbst Hand an das System zu legen, sondern sind von den Administratoren abhängig. Dies kann auch als Vorteil gesehen werden.

Vergleich von Web-Desktops[Bearbeiten]

Die folgende Auflistung gibt einen groben Überblick über vorhandene Web-Desktops. Die jeweiligen Artikel zu den Produkten liefern detailliertere Informationen. Diese Liste ist wahrscheinlich weder vollständig noch auf dem neuesten Stand. Wer einen eigenen Desktop-Computer im Browser erwartet, der dürfte enttäuscht werden. So wird bspw. der Browser vom Wirts-PC für Popup-Fenster mitgenutzt. Diese Art von Systemen ist nicht mit einer Sandbox vergleichbar.

Name Entwickler Engine Lizenz Kostenlos Unterstützung externer Anwendungen Grundlage Nutzbar als Web-server
1&1 WebDesk 1&1 Internet AG Qooxdoo - Nein Ja eigen Nein
ByteOS Byte Connect GmbH Dojo Toolkit / OSGi / Spring-DM - Nein Ja Windows+Mac+Linux-artig Ja
centralOffice Waldmann, Hareter PHP / Flash - Ja (Beta) Ja Windows+Mac-artig
CorneliOS The CorneliOS Project Perl / Ajax GPL Ja Ja Windows+Mac-artig
Desktop On Demand Desktop On Demand Java / NX - Ja (Beta) Ja Linux+Windows-artig
DesktopTwo Sapotek Flash AGPL Ja (beta) Nein Windows+Mac-artig Nein
i2cube ASP.net Web Desktop i2cube Ltd & Co Kg Ajax / .Net - Nein Ja Windows-artig -
ESuite Imagine Ajax / .Net - Nein Ja Windows-artig -
eyeos eyeos Team Ajax, PHP und Python AGPL Ja Ja Linux-, Mac- und Windows-artig Ja
Fenestela Websilog SARL Ajax - Nein Ja Windows-artig
greatOS greatOS Team PHP, MySql - Ja Nein Windows, Linux, Mac-artig
G.ho.st Ghost Inc Flash Proprietär Ja (Alpha) Ja Windows-artig Ja
Goowy Goowy Media, Inc. Flash Nein Ja Windows+Mac-artig
I-App Gesellschaft für deep support economy Windows - Nein Ja Windows-artig
Lucid Desktop Dojo Foundation PHP / MySQL / Ajax (Academic Free Licence) Ja Ja Eigene
masteroffice master-p-formance PHP / Ajax - Nein Ja Windows- / Outlook-artig
myGOYA Online Desktop MAGIX AG Flash / J2EE - Ja Ja Eigener Style
MyRSS MyRSS Team Ajax - Ja Ja Tab-basiert
Netvibes Netvibes Team Ajax Proprietär Ja Ja Tab-basiert Nein
Nivio Nivio Team Windows Proprietär Nein (5$/Monat) Ja Windows
Online Operating System iCUBE Network Solutions JavaScript / Ajax Open Source (proprietäre API: reBOX) Ja
reBox: Nein
Ja Windows 2000-artig Nein
Open Virtual Desktop Ulteo Java Open Source Ja Ja Linux-artig Ja
Orca Desktop Team Orca/Fenestela Ajax - Nein Ja Windows-artig
OX App Suite Open-Xchange Javascript, HTML5 Backend: GPLv2, Frontend: Creative Commons Ja Ja Linux-basiert Nein
Pageflakes Pageflakes Ajax Proprietär Ja Nein Tab-basiert Nein
PHP Explorer darographix PHP / Ajax - Ja Nein Mac-Klon
Peepel Peepel Technology PHP / Ajax - Ja Nein Windows+Mac-artig
Protopage Protopage Ajax Proprietär Ja Ja Tab-basiert
Purefect Klorofil Project/Saltanera PHP / Ajax CPL Ja Windows+Mac-artig
StartForce Fusion Network Services Corp. - - Ja  ? Windows-artig
theWebtop Atlantis Computing Ajax Ja Ja Tab-basiert
Ulteo Ulteo Sun-Java Proprietär Ja Nein Kubuntu-Linux
universeOS Transparency Everywhere PHP / Ajax / JavaScript / MySQL Proprietär(Beta) Ja Ja eigen Ja
Webdesk iData GmbH PHP / Ajax / JavaScript / MySQL Proprietär Ja Ja Windows-artig
WebDows Codevendor Ajax / JavaScript / ASP.NET Proprietär Ja Ja Windows-artig
web-windows.de Variabilis JavaScript / JSP / Ajax / PHP / Applet Proprietär Ja Ja Windows+Mac-artig
windows4all windows4all.com Silverlight - Ja (Alpha) Ja Windows-artig
woos woos Team Ajax und PHP Proprietär Ja Ja Linux-, Mac- und Windows-artig Ja
cloudo (xindesk) XIN Ajax Proprietär Ja Windows-artig
XwebOffice XwebOffice JavaScript / PHP Proprietär Ja Nein Windows+Mac-artig
yourMinis Goowy Media, Inc. Flash Proprietär Ja Nein Tab-basiert Nein