WebCL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WebCL
Entwickler Khronos Group
Aktuelle Vorabversion 1.0
(13. Juni 2013)
Betriebssystem plattformübergreifend
Kategorie Programmierschnittstelle
Deutschsprachig nein
www.khronos.org/webcl

WebCL steht für Web Computing Language (englisch für Web-Berechnungs-Sprache) und ist ein Bestandteil von Webbrowsern, der eine Einbindung von OpenCL in Javascriptcode ermöglicht. Damit sollen berechnungsintensive Anwendungen (Physikengines, Videobearbeitung ...) im Web ohne Plug-in praktikabel werden. Die WebCL-Spezifikation ist momentan ein Entwurf.

Implementierungen[Bearbeiten]

Kein Webbrowser unterstützt derzeit WebCL direkt. Es existieren jedoch experimentelle Erweiterungen bestehender Projekte, die WebCL-Unterstützung nachrüsten.

Siehe auch[Bearbeiten]