Webb Simpson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Webb Simpson Golfspieler
Webb Simpson cropped.jpg
Personalia
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Karrieredaten
Profi seit: 2008
Derzeitige Tour: PGA Tour
Turniersiege: 4
Majorsiege: 1 (2012)

James Frederick Webb Simpson (* 8. August 1985 in Raleigh, North Carolina) ist ein US-amerikanischer Profigolfer der PGA TOUR.

Nach einer erfolgreichen Amateurkarriere wurde Simpson im Juni 2008 Berufsgolfer und spielte zunächst auf Einladungsbasis auf der PGA Tour und der zweitgereihten Nationwide Tour, wo er zwei zweite Plätze erreichen konnte. Über die Qualifying School konnte er sich die Startberechtigung für die PGA Tour ab 2009 erwerben und sich mit guten Ergebnissen den Weiterverbleib sichern.

2011 gewann Simpson zwei Turniere, beendete die Saison auf dem zweiten Platz im FedEx Cup und spielte in der siegreichen Auswahl der U.S.A. im Presidents Cup. Auch 2013 war er Mitglied der erfolgreichen US-Auswahl beim Presidents Cup.

Am 17. Juni 2012 siegte er bei den US Open im Olympic Club in San Francisco und rückte in der Golfweltrangliste vorübergehend auf den fünften Platz vor.

PGA Tour Siege[Bearbeiten]

  • 2011 Wyndham Championship, Deutsche Bank Championship
  • 2012 U.S. Open
  • 2013 Shriners Hospitals for Children Open

Major Championship ist fett gedruckt.

Resultate bei Major Championships[Bearbeiten]

Tournament 2011 2012 2013 2014
Masters DNP T44 CUT CUT
US Open T14 1 T32 T45
Open Championship T16 DNP T64 CUT
PGA Championship CUT CUT T25 CUT

DNP = nicht teilgenommen
CUT = Cut nicht geschafft
"T" geteilte Platzierung
Grüner Hintergrund für Siege
Gelber Hintergrund für Top 10

Teilnahme an Teambewerben[Bearbeiten]

Amateur[Bearbeiten]

  • Palmer Cup (für die USA): 2007 (Sieger)
  • Walker Cup (für die USA): 2007 (Sieger)

Professional[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]