Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn
Originaltitel Weeds
Weeds Logo.jpg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2005–2012
Länge ca. 30 Minuten
Episoden 102 in 8 Staffeln
Genre Dramedy
Idee Jenji Kohan
Musik Malvina ReynoldsLittle Boxes
Erstausstrahlung 8. August 2005 (USA) auf Showtime
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
4. April 2007 auf ProSieben
Besetzung
Episodenliste

Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn ist eine mit dem Golden Globe ausgezeichnete US-amerikanische Dramedy-Serie, von der zwischen dem 8. August 2005 und dem 16. September 2012 auf dem Kabelsender Showtime acht Staffeln mit 102 Episoden ausgestrahlt wurde.

Handlung[Bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten]

Die Serie spielt bis zur dritten Staffel in einem fiktiven kalifornischen Vorort namens Agrestic. Es ist der Wohnort von Nancy Botwin, einer Hausfrau und Mutter. Sie hat kurz vor Beginn der ersten Staffel ihren Ehemann verloren. Er war mit ihrem Sohn, Shane, joggen und erlitt einen Herzinfarkt. Nancys Kinder, Shane und Silas, besuchen beide die öffentliche Schule in Agrestic.

Nach dem Tod ihres Mannes beginnt Nancy mit Marihuana zu dealen, um ihren Lebensstandard halten zu können. Sie bezieht ihr Marihuana von Heylia James, einer Afroamerikanerin und einem großen Tier im Drogengeschäft. Ihr Neffe Conrad und Nancy freunden sich schnell an.

Nancy sieht sich bald in der Klemme, da sie ausschließlich Bargeld besitzt. Ihr Steuerberater, den sie mit Drogen bedient, rät ihr zu einer Scheinfirma, um das Bargeld zu waschen und auf ihr Konto zu überweisen. Nancy nimmt diesen Plan auf und eröffnet eine eigene Bäckerei. Gleichzeitig beginnt ihr Sohn Silas mit der gehörlosen Megan auszugehen, während ihr jüngerer Sohn, Shane, regelmäßig Ärger in der Schule macht und noch nicht mit dem Vaterverlust zurechtkommt. Dies hat zur Folge, dass Shane in der Schule den Spitznamen seltsamer Botwin bekommt.

Nancy muss ihre Drogengeschäfte auch vor ihren Nachbarn geheim halten, vor allem vor Celia Hodes, einer leicht depressiven Hausfrau, deren Ehemann sie betrügt und deren Töchter sie hassen. Ihre 15-jährige Tochter Quinn ist bis zur Pilotfolge der Serie mit Nancys Sohn Silas liiert und schläft in der ersten Folge auch mit ihm. Als Celia davon erfährt, schickt sie Quinn auf ein Internat in Mexiko, wodurch die Beziehung zu Silas beendet wird. Celias zweite Tochter, die elfjährige Isabelle, ist übergewichtig und spielt im Handlungsverlauf schnell mit dem Gedanken, lesbisch zu sein. Gegen Ende der ersten Staffel wird bei Celia Brustkrebs diagnostiziert. Vor ihrer Operation, bei der ihr die Brüste abgenommen werden sollen, schläft sie mit Conrad, den sie für einen Handwerker hält, der Nancy beim Einrichten ihrer Bäckerei hilft.

Gegen Mitte der ersten Staffel erscheint Nancys Schwager Andy auf der Bildfläche. Er nistet sich in Nancys Haus ein und kommt schnell hinter ihr Drogendealergeheimnis. Als er zum Militärdienst eingezogen werden soll, sieht er sich in einer Zwickmühle. Er beschließt, Rabbi zu werden und meldet sich zum Rabbinerseminar.

Nancy expandiert durch Vergrößerung ihres Verkaufsbereichs bis hin zu einem nahegelegenen College und verdient viel Geld. Ihr Sohn, Shane, beißt bei einem Karateturnier seinem Gegner in den Fuß; so lernt sie den Vater des Jungen, Peter Scottson, kennen. Die beiden beginnen sich näherzukommen und schlafen am Ende der Staffel miteinander. In der letzten Szene (im Film: am darauffolgenden Morgen) stellt Nancy fest, dass Peter ein Drogenfahnder ist.

Staffel 2[Bearbeiten]

Die zweite Staffel schließt genau am Ende der ersten Staffel an, als Nancy herausfindet, dass ihr Liebhaber ein Drogenfahnder ist. Sie ist überrascht und entsetzt und versucht, ihm aus dem Weg zu gehen. Sie baut mit Conrad hinter dem Rücken seiner Tante ihr eigenes Geschäft auf.

Sie schließt noch mehr Leute in ihr Geschäft ein; Andy, Doug und Sanjay, einen indischen Studenten vom College. Im Laufe der Staffel gesteht Nancys Liebhaber, Peter Scottson, dass er von ihrer Drogendealerei weiß, und alles in seiner Macht stehende tun würde, um sie zu beschützen. So kommt es zum Beispiel in dem Viertel, in dem Nancy mit Conrad eine Drogenfarm aufgebaut hat, zu einer Razzia, von der nur Nancy verschont bleibt. Sie kann so unentdeckt weiterdealen. Peter bittet Nancy immer wieder, ihm zu vertrauen und schließlich heiraten die beiden heimlich, damit er vor Gericht nicht gegen sie aussagen müßte.

Celia besiegt währenddessen den Krebs und kandidiert für ein Amt im Stadtrat. Sie macht dort Doug seinen Platz streitig und will für ein sauberes, drogenfreies Agrestic sorgen. Doug und Celia beginnen eine Affäre.

Silas' und Megans Beziehung wird auseinandergerissen, als Megan plant, nach Princeton zu gehen. Silas ist so versessen darauf, mit ihr zusammenzubleiben, dass er sogar Kondome manipuliert und dadurch Megan schwängert. Dies führt jedoch zu einer Auseinandersetzung mit Megans Eltern, die sie zu einer Abtreibung drängen und die Beziehung unterbinden.

Andy versucht mit einer sexuell attraktiven Lehrerin des Rabbinerseminars eine Beziehung einzugehen. Die Dame ist jedoch sehr dominant und benutzt unter anderem einen Umschnalldildo an Andy. Als es in der Drogenfarm zu einem Unfall kommt, bei dem ein Hund Andy zwei Zehen abbeißt, sieht er die Rettung vor dem Militär und beschließt, das Rabbiamt doch nicht anzutreten.

Im Laufe der Staffel beginnen die Kinder, von Nancys Geschäft Wind zu bekommen. Dazu erscheint noch Andys Ex-Freundin Kat, eine durchgedrehte Frau, die am Ende der Staffel mit Shane nach Pittsburgh fahren will. Die Beziehung zwischen Nancy und Peter verschlechtert sich, als er sie dazu drängen will, aus dem Drogengeschäft auszusteigen. Peter hört mit, dass Nancy ihn verlassen will und fordert den Erlös aus einem abschließenden Verkauf der letzten Ernte. Heylia lässt Peter ermorden.

Der Abnehmer, U-Turn, fordert die gesamte Ernte, während die Killer Peters auf ihre Bezahlung warten. Um sich selbst ins Geschäft zu bringen, stiehlt Silas am Ende der Staffel seiner Mutter das überragende (sogenannte) MILF-Gras, eine Spezialmischung von Conrad, die sich ungemein gut verkauft und versteckt es im Auto. Silas wird von Celia mit der Polizei konfrontiert, da er ihre Anti-Drogen-Schilder und Überwachungskameras gestohlen hat.

Die Staffel endet damit, dass Nancy von den Drogendealern und Killern mit Waffen bedroht wird.

Staffel 3[Bearbeiten]

Nach Silas' Verhaftung fährt Celia sein Auto heim und entdeckt das darin versteckte Gras, das sie vernichtet. U-Turn bezahlt die Killer Peters und macht dadurch Nancy von ihm abhängig. Da das Gras nicht mehr verkauft werden kann, muss Nancy ihre Schulden bei U-Turn abarbeiten.

Silas beginnt, Gras zu verkaufen und freundet sich mit der fundamentalistischen Christin Tara an, die ebenfalls ins Geschäft einsteigt. Shane und Isabelle, die Tochter Celias, freunden sich an, da sie beide Außenseiter in der Schule sind.

Es kommt zu einem von Heylia und Conrad angezettelten Bandenkrieg zwischen U-Turns Gruppe und Mexikanern. U-Turn erleidet beim Joggen einen Herzinfarkt und wird von seinem Gangmitglied Marvin erdrosselt, woraufhin letzterer die Führung übernimmt. Nancy und Marvin treffen sich mit dem Anführer der mexikanischen Gang, Guillermo, um den Bandenkrieg zu beenden. Dabei schafft es Nancy geschickt, von ihren Schulden befreit zu werden.

Die Nachbargemeinde Majestic will Agrestic übernehmen, was Doug, der inzwischen wieder im korrupten Gemeinderat von Agrestic sitzt, durch Sabotageakte verhindern will, damit seine Unterschlagungen nicht aufgedeckt werden. Dean hat einen Motorradunfall und wird zum Pflegefall, was seine Frau Celia von ihm noch weiter entfremdet, während deren Tochter Isabelle ihren Vater unterstützt.

Silas arbeitet mit Conrad bei der Marihuana-Zucht zusammen; Andy kommt über ein Mädchen in Kontakt mit einer Bikergang, die ihn dazu nötigt, deren Gras zu verkaufen. Da es aber von minderer Qualität ist, finden sich keine Abnehmer. Nancy will die Verbindung zu der Gang abbrechen, was dazu führt, dass Silas zusammengeschlagen wird. Sie sucht Schutz bei Guillermo, dem Anführer der mexikanischen Drogenbande. Guillermo lässt die Drogenplantage der Biker niederbrennen, was eine Feuersbrunst in ganz Agrestic zur Folge hat. Nancy legt Feuer in ihrem Haus, um alle Spuren des Drogenhandels zu vernichten und die Brücken hinter sich abzubrechen.

Die Staffel endet mit der Evakuierung der Bewohner von Agrestic, wobei die Polizei Nancys Gewächshaus entdeckt.

Staffel 4[Bearbeiten]

Nancy flüchtet mit ihrer Familie nach Süden in den fiktiven Ort Ren Mar, direkt an der Grenze zu Mexiko. Dort finden alle im Haus von Andys Vater Unterschlupf. Nancy wird von Guillermo im Grenzschmuggel unterwiesen, während sich Andy und Doug, der ebenfalls geflohen ist, als Schlepper versuchen.

Da alle gegen Celia ausgesagt haben, kommt sie ins Gefängnis. Dean zieht mit Tochter Isabelle nach Detroit. Nach einiger Zeit überzeugt Celia die Polizei, dass eigentlich Nancy und Guillermo hinter dem Drogengeschäft stecken und wird mit der Auflage freigelassen, Beweise zu liefern. Sie kommt nach Ren Mar und beobachtet ein Treffen zwischen Nancy und Guillermo, wird dabei ertappt und kurz vor ihrer Ermordung aber von Nancy gerettet. Sie arbeitet von nun an als Verkäuferin mit Nancy zusammen in einem Tarngeschäft der Drogenbande. Dabei entdecken sie in einem Hinterzimmer einen Verbindungstunnel nach Mexiko.

Nancy ist der Job als Verkäuferin zu langweilig und will wieder in den Drogenhandel einsteigen, Guillermo verweigert ihr jedoch Gras. Darauf fährt Nancy nach Tijuana, der Stadt jenseits der Grenze, um Esteban, den Chef der Drogenbande, persönlich zu treffen. Dieser entpuppt sich zugleich als der örtliche Bürgermeister, der von Nancys Forschheit und sexueller Ausstrahlung angezogen ist, und gestattet ihr den Drogenverkauf. Die Beiden gehen eine Beziehung ein.

Nancy findet heraus, dass der Tunnel nicht nur für Marihuana, sondern auch für harte Drogen, Waffen und Menschenhandel verwendet wird. Darüber geschockt informiert sie den DEA-Agenten Till unter der Auflage, dass sie straffrei bleibt. Bei der folgenden Razzia wird unter anderem Guillermo verhaftet.

Esteban erfährt, dass Nancy ihn an die Polizei verraten hat und will sie töten lassen. Nur die Tatsache, dass Nancy von Esteban schwanger ist, rettet sie vor dem Tod.

Staffel 5[Bearbeiten]

Nachdem Esteban erfährt, dass Nancy schwanger ist, lässt er sie am Leben. Jedoch wird Nancy nun von Estebans Leibwächtern bewacht und muss sich untersuchen lassen, ob das Baby tatsächlich Estebans Sohn ist. Um Shane in Sicherheit zu bringen, schickt Nancy ihn und Andy zu ihrer Schwester Jill Price-Grey (gespielt von Jennifer Jason Leigh) in den Norden Kaliforniens. Später in der Folge werden Shane und Andy von Jill zurückgebracht, da Shane Fotos von Jill und Andy beim Sex gemacht hat.

Währenddessen macht sich Silas Gedanken darüber, ein legales medizinisches Marijuanageschäft zu gründen, welches Nancy fördert. Der Leibwächter Estebans verschwindet plötzlich; daraufhin gerät Nancy in Panik, da sie den Verdacht hat, dass er umgebracht wurde.

Quinns Versuche, für Celia Geld zu erpressen, schlagen fehl, da niemand ihrer Freunde bzw. Familienmitglieder für sie zahlen will. Auch ihr Plan, die Organe ihrer Mutter zu verkaufen, geht nicht auf, da Celia eine Chemotherapie hatte. Das führte zu einem Streit zwischen Quinn und Rudolfo, der die Beziehung beendet.

Celia versucht für Rudolfo „zu arbeiten“ und bei ihm zu leben, jedoch betäubt Rudolfo sie und schickt sie in einem Bus nach Texas. Ohne andere Perspektiven übernachtet sie ohne das Einverständnis von Nancy in deren Garage und findet dort den Leichnam des toten Leibwächters.

Der neue Bodyguard fängt den DEA-Agent Captain Roy Till beim Observieren von Nancys Haus ab, die daraufhin Esteban anruft, um Till töten zu lassen. Andy versucht Nancy zu überreden, mit 180.000 $, die er aus Judahs Bankfach hat, zu fliehen. Sie entschließt sich aber, mit den Kindern zu Esteban zu ziehen.

Sechs Monate später macht Esteban Nancy einen Antrag, den sie annimmt, doch Pilar, eine angesehene Frau in der mexikanischen Politik, verlangt von Esteban die Verbindung zu Nancy zu beenden. Cesar, ein enger Arbeiter von Esteban, richtet währenddessen einen Geburtsraum im Haus ein, damit in der Öffentlichkeit nichts von einem Baby auftauchen kann. Nancy flieht mit Andys Hilfe, sucht ihre Gynäkologin auf und bringt das Baby in einem Krankenhaus zur Welt. Um seine politische Karriere nicht zu gefährden, weigert sich Esteban, die Geburtsurkunde zu unterschreiben. Nancy zieht zurück zu Andy, der sich als Vater in die Urkunde eintragen lässt und hofft, dass sie von Esteban loskommt. Andy organisiert eine Beschneidung für den Kleinen, gegen den Willen Estebans.

Staffel 6[Bearbeiten]

Nachdem Shane Pilar getötet hat, fliehen die Botwins nach Seattle. Dort arbeiten Andy, Silas und Nancy eine kurze Zeit lang in einem Hotel. Shane kümmert sich in der Zwischenzeit um Stevie. Nancy versucht, Hasch herzustellen und zu verkaufen, aber das FBI und Estebans Männer sind ihr auf den Fersen. Irgendwann finden Estebans Männer die Familie in einem Motel und darüber hinaus haben sie auch noch Doug dabei. Nancy schafft es, Cesar zu überwältigen und flieht ein weiteres Mal, jedoch reisen sie jetzt mit einem Wohnmobil durch die USA.

Nancy fährt mit ihrer Familie zu ihrem alten Mathematiklehrer. Shane und Silas lassen sich einiges über ihre Mutter erzählen, auch dass Nancy einen Freund hatte, der so ähnlich aussah wie Silas jetzt aussieht. Silas beschließt, ihn zu besuchen und findet heraus, dass Nancys Schulfreund tatsächlich sein Vater ist. Nancy besucht das Grab ihrer Eltern, wo sie ein Mann anspricht, der behauptet, mit ihr auf dieselbe Schule gegangen zu sein. Später stellt sich heraus, dass er ein Journalist ist, der Nancys Geschichte dokumentiert. Gegen eine Bezahlung von etwa 5000 $ gibt Nancy einige wichtige Fakten preis. Andy organisiert falsche Pässe, um nach Europa zu fliehen. Nancys ehemaliger Mathematiklehrer Warren raubt eine Postbank aus und kauft mit dem Geld die Flugtickets für alle. Am Flughafen wollen Esteban und Guillermo Nancy und Stevie zurück nach Mexiko mitnehmen. Nancy opfert sich auf, sorgt dafür, dass ihre Familie ins Flugzeug kommt und folgt Esteban und Guillermo zusammen mit Stevie aus dem Flughafen. Beim Zurückkehren zum Auto werden sie allerdings, wie von Nancy beabsichtigt, vom FBI festgenommen und Nancy gesteht, Pilar getötet zu haben.

Staffel 7[Bearbeiten]

Drei Jahre später wird Nancy aus dem Gefängnis in New York entlassen und kommt in einem sogenannten Halfway House unter, wo sie wieder in die Gesellschaft integriert werden soll. Als Andy, Silas und Shane von Nancys Entlassung erfahren, reisen sie, vor allem aufgrund Shanes Überzeugung, aus Kopenhagen zurück nach Amerika, um sie aufzusuchen.

Nancy versucht nun, Stevie wiederzubekommen, der während ihres Gefängnisaufenthaltes bei ihrer Schwester untergebracht wurde. Diese möchte den Kleinen allerdings mit allen Mitteln adoptieren. Nancy versucht mit Anwälten das Sorgerecht ihres Sohnes zurückzuerkämpfen, doch Jill erpresst Nancy mit dem Preisgeben ihres Drogengeschäftes. Silas, der in Kopenhagen einigen Erfolg als Model gehabt hat, disponiert in Amerika wieder auf Weed um und will diesmal sein eigener Chef sein und nicht Nancys Handlanger, was zu einigem Streit führt. Shane soll auf Drängen seiner Mutter ins College gehen, bekommt allerdings ein Praktikum bei einem Polizeichef angeboten und verschafft sich dort Informationen über Nancys Konkurrenten, was nicht unentdeckt bleibt. Gegen Ende der Staffel entscheidet er sich, das Studium zu beenden, und meldet sich bei der Police Academy an. Zwei Monate später sitzt die Familie Botwin mit der Familie von Nancys Schwester am Esstisch bei einer Grillparty, als ein Schütze mit einem Gewehr auf Nancys Kopf zielt. Als ein Schuss ertönt, blendet das Bild in den Abspann über.

Staffel 8[Bearbeiten]

Nancy erwacht im Krankenhaus und beginnt eine Reha in der sie wieder laufen lernen muss. Sie ändert ihre Ansichten und will von Notleidenden kein Geld mehr nehmen. Shane macht sich auf die Suche nach dem Schützen. Der Schütze stellt sich als der Sohn von Peter Scottson, des toten DEA-Agenten und Ex-Ehemann Nancys, heraus. Shane, der mittlerweile selbst bei der Polizei ist, verhaftet diesen daraufhin zu Nancys Überraschung. Andy heiratet eine Kellnerin, wird jedoch rasch unglücklich und gesteht Nancy seine Liebe, flüchtet dann aber nach einer gemeinsamen Nacht.

Im weiteren Verlauf der Staffel gründen Silas und Nancy mit der Hilfe eines Tabakunternehmens ihre eigene Firma mit der sie Land in Kalifornien kaufen und mit Hilfe von Konrad und Guillermo Gras anbauen, um vorbereitet zu sein, falls es eines Tages legalisiert werden sollte.

Die Serie endet mit einem Blick in die Zukunft bei Stevies Bar Mitzwa (etwa 8 Jahre später). Shane ist Polizist, jedoch Alkoholiker, Jill lebt in Indien und Andy redet nicht mehr mit Nancy, welche wie Conrad, Silas, Guillermo und der Sektenführer Doug durch die mittlerweile legale Graskette zur Millionärin geworden ist. In der Schlussszene rauchen Andy und Nancy zusammen mit Silas, Shane und Doug einen Joint nach Stevies Party, auf der viele alte Gesichter zu sehen waren.

Titellied[Bearbeiten]

  • Das Titellied der ersten Staffel ist Little Boxes von Malvina Reynolds von 1962.
  • Ab der zweiten Staffel wird das Lied in jeder Episode von einem anderen Musiker interpretiert.
  • Ab der vierten Staffel wird das Titellied durch eine Einstellung ersetzt, die den Serientitel enthält und ein in der jeweiligen Episode vorkommendes Bildmotiv widerspiegelt. Bei der ersten Episode wird der Vorspann von Malvina Reynolds besungen.
  • In der achten Staffel wird das Lied wieder in jeder Episode von einem anderen Musiker interpretiert. Auch hier wird in der ersten Episode der Vorspann von Malvina Reynolds besungen.

Besetzung[Bearbeiten]

Mary-Louise Parker ist Nancy Botwin
Justin Kirk ist Andy Botwin
Hunter Parrish ist Silas Botwin

Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Hauptrolle
(Staffel)
Nebenrolle/
Gastrolle
(Staffel)
Synchronsprecher[1]
Nancy Botwin Mary-Louise Parker 1.01–8.13 Melanie Pukaß
Andrew „Andy“ Botwin Justin Kirk 1.04–8.13 Björn Schalla
Silas Andrew Botwin Hunter Parrish 1.01–8.13 Nicolas Artajo
Shane Gregory Botwin Alexander Gould 1.01–8.13 Aljoscha Fritzsche, Linus Drews[A 1]
Celia Hodes Elizabeth Perkins 1.01–5.13 Arianne Borbach
Dean Hodes Andy Milder 3.01–3.15 1.12–2.12,
4.01–7.13, 8.13
Lutz Schnell
Isabelle Hodes Allie Grant 4.01–5.13 1.01–3.15 Shalin Rogall, Jill Schulz[A 2]
Doug Wilson Kevin Nealon 1.01–8.13 Erich Räuker
Heylia James Tonye Patano 1.01–3.15 7.05–7.13 Martina Treger
Conrad Shepard Romany Malco 1.01–3.15 8.11 Tommy Morgenstern
Jill Price-Grey Jennifer Jason Leigh 7.01–8.13 5.02–6.09 Alexandra Ludwig

Neben der Stammbesetzung traten immer wieder Gaststars in Erscheinung. So haben zum Beispiel Zooey Deschanel, Snoop Dogg, Martin Donovan, Carrie Fisher, Mary-Kate Olsen, Alanis Morissette, Jennifer Jason Leigh, Lee Majors, Albert Brooks, Peter Stormare, Richard Dreyfuss und Matthew Modine mitgewirkt.

Nebendarsteller[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Nebenrolle
(Staffel)
Gastrolle
(Staffel)
Synchronsprecher[1]
Josh Wilson Justin Chatwin 1.01 8.12–8.13 David Turba
Quinn Hodes Haley Hudson 1.01 4.13–5.01 Magdalena Turba
Lupita Renee Victor 1.01–3.15 4.07–6.01, 8.11 Monica Bielenstein
Candyman Jane Lynch 1.04 Heike Schroetter
Vaneeta Indigo 1.01–3.15 Anja Stadlober
Peter Scottson Martin Donovan 1.01–2.12 Bernd Vollbrecht
Sanjay Maulik Pancholy 1.07–5.13 8.12–8.13 Marius Clarén
Kat Zooey Deschanel 2.10–3.01 Luise Helm
Megan Shoshannah Stern 1.03–2.05 8.11–8.13 Maria Koschny
Valerie Scottson Brooke Smith 3.08–3.11 Almut Zydra
Tara Lindman Mary-Kate Olsen 3.06–3.15 Marie-Luise Schramm
Yael Hoffman Meital Dohan 2.01–2.07
Sullivan Groff Matthew Modine 3.04–3.15 Philipp Moog
Guillermo García Gómez Guillermo Díaz 3.03–3.15 4.01–6.13, 8.11–8.13 Sebastian Christoph Jacob,
Nico Mamone[A 1]
Gretchen Eden Sher 2.05–2.12
Marvin Fatso-Fasano 2.11–4.07 8.13 Michael Iwannek
Pam Becky Thyre 1.02–4.10
U-Turn Page Kennedy 2.02–3.07 Michael Deffert
Mr. Albin Remy Auberjonois 1.06–2.07
Roy Till Jack Stehlin 2.10–5.04 Peter Reinhardt
Clinique Julanne Chidi Hill 3.02–4.10 Tanja Geke
Jada Henderson Tracii Show 2.04–2.10
Maggie Tressa DiFiglia 1.01–1.09 Antje von der Ahe
Agent George „Fundis“ Fundislavsky Shawn Michael Patrick 2.09–3.08
Tim Scottson Daryl Sabara 1.08–2.07, 8.01–8.04 3.08–3.10
Esteban Reyes Demián Bichir 4.05-6.13 Carlos Lobo
Ignacio Hemky Madera 4.06-6.06 Nicolas Buitrago
Lisa Julie Bowen 4.06–4.13 Christin Marquitan
Audra Kitson Alanis Morissette 5.05–6.03 Victoria Sturm
Linda Linda Hamilton 6.03–6.04 Joseline Gassen
Kiku Logan Kat Foster 7.02–8.05 Bianca Krahl
Emma Karlin Michelle Trachtenberg 7.08–7.12 Ilona Brokowski
Anmerkungen
  1. a b seit Staffel 4
  2. seit Staffel 3

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

In den USA wurde die erste Staffel vom 8. August bis zum 10. Oktober 2005 ausgestrahlt. Weeds erwies sich dabei als das erfolgreichste Programm des Senders Showtime im Jahr 2005. Die zweite Staffel startete am 14. August und endete am 30. Oktober 2006. Vom 13. August bis zum 19. November 2007 wurde die dritte Staffel ausgestrahlt. Die vierte Staffel startete vom 16. Juni 2008, wobei sie mit 1,3 Millionen Zuschauer einen neuen Quotenrekord bei Showtime aufstellte[2] und endete am 15. September 2008. Die 5. Staffel wurde vom 8. Juni bis zum 31. August 2009 auf Showtime ausgestrahlt. Die sechste Staffel startete am 16. August 2010 auf demselben Sender.[3]

Am 20. September verlängerte Showtime die Serie um eine siebte Staffel,[4] die vom 27. Juni 2011 bis zum 26. September 2011 ausgestrahlt wurde.[5] Nachdem Showtime im November 2011 die Produktion der achten und letzten Staffel bekannt gab, wurde diese schließlich vom 1. Juli 2012 bis zum 16. September 2012 ausgestrahlt.[6]

Deutschland[Bearbeiten]

In Deutschland strahlte ProSieben die erste Staffel zwischen dem 4. April und dem 6. Juni 2007 aus. Die zweite Staffel wurde vom 13. Juni bis zum 22. August 2007 ausgestrahlt. Danach setzte ProSieben die Serie wegen zu schlechter Einschaltquoten ab. Inzwischen hat sich ZDFneo die Senderechte für Deutschland gesichert und begann am 11. Mai 2010 mit der Ausstrahlung. Zwischen dem 12. Oktober 2010 und dem 20. Januar 2011 strahlte ZDFneo die dritte Staffel als Free-TV-Premiere in Deutschland aus.

Seit dem 17. März 2014 ist auch die vierte Staffel in deutscher Fassung bei den Video-on-Demand-Anbietern Amazon Instant Video und Watchever verfügbar.[7] Am 1. Mai 2014 folgte die fünfte Staffel, ebenfalls bei Amazon Instant Video. Eine Fernsehausstrahlung wurde ebenfalls fürs Pay-TV angekündigt. Seit dem 1. Juli 2014 ist die 6. Staffel und seit dem 1. September 2014 die 7. Staffel auf Amazon Instant Video und Watchever verfügbar. Die finale 8. Staffel ist seit dem 1. Oktober 2014 auf Amazon Instant Video abrufbar.

Österreich[Bearbeiten]

Der ORF 1 hat sich die Rechte gesichert und begann mit der Ausstrahlung der ersten Staffel am 16. April und beendete sie am 25. Juni 2007. Die Ausstrahlung der zweiten Staffel war vom 2. Juli bis zum 17. September 2007 auf dem ORF 1 zu sehen. Ab dem 1. Juli 2010 zeigte ORF 1 die dritte Staffel als deutschsprachige Erstausstrahlung in der Donnerstag Nacht.

Episodenliste[Bearbeiten]

DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung[Bearbeiten]

Deutschland
  • Staffel 1 erschien am 22. Mai 2007 auf DVD und am 9. Oktober 2008 auf Blu-ray.[8][9]
  • Staffel 2 erschien am 9. August 2007 auf DVD.[10]
  • Staffel 3 erschien am 9. Dezember 2010 auf DVD.[11]
Großbritannien
  • Staffel 1 erschien am 3. September 2007 auf DVD.[12]
  • Staffel 2 erschien am 7. Januar 2008 auf DVD.[13]
  • Staffel 3 erschien am 26. Mai 2008 auf DVD.[14]
  • Staffel 4 erschien am 30. Mai 2011 auf DVD.[15]
  • Staffel 5 erschien am 29. August 2011 auf DVD.[16]
  • Staffel 6 erschien am 9. April 2012 auf DVD.[17]
Vereinigte Staaten
  • Staffel 1 erschien am 11. Juli 2006 auf DVD und am 29. Mai 2007 auf Blu-ray.[18][19]
  • Staffel 2 erschien am 24. Juli 2007 auf DVD und Blu-ray.[20][21]
  • Staffel 3 erschien am 3. Juni 2008 auf DVD und Blu-ray.[22][23]
  • Staffel 4 erschien am 2. Juni 2009 auf DVD und Blu-ray.[24][25]
  • Staffel 5 erschien am 19. Januar 2010 auf DVD und Blu-ray.[26][27]
  • Staffel 6 erschien am 22. Februar 2011 auf DVD und Blu-ray.[28][29]
  • Staffel 7 erschien am 21. Februar 2012 auf DVD und Blu-ray.[30][31]
  • Staffel 8 erschien am 12. Februar 2013 auf DVD und Blu-ray.[32][33]

Kritik[Bearbeiten]

Die Selbstverständlichkeit des Marihuanakonsums und -handels, wie sie in der Serie dargestellt wird, sorgte in den USA für Kritik. Es ist sogar von einem versuchten Anstoß zur Legalisierung von Marihuana in den USA von Seiten der Filmindustrie die Rede. Auch die Darstellung von homosexuellen Pärchen und Patchworkfamilien entspricht nicht dem traditionellen amerikanischen Familienverständnis; die Serie vertritt hier und was den Drogenaspekt und deren Legalisierung betrifft, einen sehr liberalen Standpunkt, was Anlass zu viel Kritik gab.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Mary-Louise Parker bekam 2006 für ihre Rolle einen Golden Globe Award in der Kategorie Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie/Musical sowie 2005 einen Satellite Award als beste Darstellerin in einer Comedyserie.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Weeds. Deutsche Synchronkartei. Abgerufen am 28. Dezember 2008.
  2. Weeds bringt Showtime berauschenden Rekordmontag. Quotenmeter.de. Abgerufen am 28. Dezember 2008.
  3. Showtime sets 'Weeds,' 'The Big C' for August. hitfix.com. Abgerufen am 11. Juni 2010.
  4. Robert Seidman: Showtime Renews ‘Weeds’ & ‘The Big C’. TV by the Numbers, 20. September 2010, abgerufen am 20. September 2010 (englisch).
  5. Robert Seidman: Showtime Announces Premiere Dates for 'Weeds,' 'The Real L Word,' 'The Big C' and Others. TV by the Numbers. 1. März 2011. Abgerufen am 1. März 2011.
  6. Adam Arndt: Weeds: Showtime bestellt achte Staffel. Serienjunkies.de. 11. November 2011. Abgerufen am 11. November 2011.
  7. Weeds: Vierte Staffel in Synchronfassung bei Amazon Instant Video abrufbar, abgerufen am 18. März 2014
  8. Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn - Season 1 auf DVD. Amazon.de. Abgerufen am 5. April 2011.
  9. Weeds - Season 1 auf Blu-ray. Amazon.de. Abgerufen am 5. April 2011.
  10. Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn - Season 2 auf DVD. Amazon.de. Abgerufen am 5. April 2011.
  11. Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn, Season 3 auf DVD. Amazon.de. Abgerufen am 5. April 2011.
  12. Weeds - Season 1 - Complete auf DVD. Amazon.co.uk. Abgerufen am 5. April 2011.
  13. Weeds - Season 2 - Complete auf DVD. Amazon.co.uk. Abgerufen am 5. April 2011.
  14. Weeds - Season 3 - Complete auf DVD. Amazon.co.uk. Abgerufen am 5. April 2011.
  15. Weeds - Season 4 - Complete auf DVD. Amazon.co.uk. Abgerufen am 5. Dezember 2011.
  16. Weeds - Season 5 - Complete auf DVD. Amazon.co.uk. Abgerufen am 5. Dezember 2011.
  17. Weeds - Season 6 - Complete auf DVD. Amazon.co.uk. Abgerufen am 2. März 2012.
  18. Weeds: Season One auf DVD. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  19. Weeds: Season One auf Blu-ray. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  20. Weeds: Season Two auf DVD. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  21. Weeds: Season Two auf Blu-ray. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  22. Weeds: Season Three auf DVD. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  23. Weeds: Season Three auf Blu-ray. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  24. Weeds: Season Four auf DVD. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  25. Weeds: Season Four auf Blu-ray. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  26. Weeds: Season Five auf DVD. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  27. Weeds: Season Five auf Blu-ray. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  28. Weeds: Season Six auf DVD. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  29. Weeds: Season Six auf Blu-ray. Amazon.com. Abgerufen am 5. April 2011.
  30. Weeds: Season Seven auf DVD. Amazon.com. Abgerufen am 2. März 2012.
  31. Weeds: Season Seven auf Blu-ray. Amazon.com. Abgerufen am 2. März 2012.
  32. Weeds: Season Eight auf DVD. Amazon.com. Abgerufen am 20. Juli 2014.
  33. Weeds: Season Eight auf Blu-ray. Amazon.com. Abgerufen am 20. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]