Weerberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weerberg
Wappen von Weerberg
Weerberg (Österreich)
Weerberg
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Tirol
Politischer Bezirk: Schwaz
Kfz-Kennzeichen: SZ
Fläche: 55,41 km²
Koordinaten: 47° 18′ N, 11° 40′ O47.29833333333311.665833333333882Koordinaten: 47° 17′ 54″ N, 11° 39′ 57″ O
Höhe: 882 m ü. A.
Einwohner: 2.396 (1. Jän. 2014)
Bevölkerungsdichte: 43 Einw. pro km²
Postleitzahl: 6133
Vorwahl: 05224
Gemeindekennziffer: 7 09 38
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Mitterberg 111
6133 Weerberg
Website: www.weerberg.at
Politik
Bürgermeister: Ferdinand Angerer
Lage der Gemeinde Weerberg im Bezirk Schwaz
Achenkirch Aschau im Zillertal Brandberg Bruck am Ziller Buch in Tirol Eben am Achensee Finkenberg Fügen Fügenberg Gallzein Gerlos Gerlosberg Hainzenberg Hart im Zillertal Hippach Jenbach Kaltenbach Mayrhofen Pill Ramsau im Zillertal Ried im Zillertal Rohrberg Schlitters Schwaz Schwendau Stans Steinberg am Rofan Strass im Zillertal Stumm Stummerberg Terfens Tux Uderns Vomp Weer Weerberg Wiesing Zell am Ziller Zellberg TirolLage der Gemeinde Weerberg im Bezirk Schwaz (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Mitterweerberg von Südwesten
Mitterweerberg von Südwesten
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Weerberg ist eine Gemeinde mit 2396 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2014) im Bezirk Schwaz, Tirol (Österreich). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Schwaz.

Als beliebtes Wohngebiet hat Weerberg einen hohen Auspendleranteil aufzuweisen. Es gibt aber auch einen dezenten Einpendleranteil.

Geografie[Bearbeiten]

Weerberg liegt auf einer Mittelgebirgsterrasse an der Südseite des Unterinntals. Der Weerbach bildet zum großen Teil die westliche Grenze zur Gemeinde Kolsassberg und somit zum Bezirk Innsbruck-Land. Das Siedlungsgebiet dehnt sich in den Ortsteilen Außer-, Mitter- und Innerweerberg aus und erreicht eine Ausdehnung von fast 14 km.

Bedeutende Berge im Gemeindegebiet sind der 2762 m hohe Rastkogel und der 2506 m hohe Gilfert, beide in den Tuxer Alpen gelegen.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Fügenberg, Hippach, Kolsass, Kolsassberg, Pill, Tux, Weer

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Weerberg

Tourismus[Bearbeiten]

Als Sonnen- und Aussichtsplattform von Tirol hat man von vielen Stellen des Ortes einen herrlichen Blick in das Inntal bei gutem Wetter bis Innsbruck. Bedingt durch die Lage ist Weerberg ein bedeutender Erholungsort. Besuchenswert das Museum Rablhaus und die zwei Kirchen: die alte St. Peter Kirche und die neue Kirche Mariä Empfängnis. Weerberg ist auch ein beliebter Ort für Radfahrer, besonders für Mountainbiker. Im Sommer kommen sie in Scharen, um den langen Anstieg von Pill im Inntal quer durch Weerberg bis zur Weidener Hütte von Nafing zu bewältigen. Im Winter gibt es zwei Skilifte, die relativ leichte Abfahrten erschließen. Seit längerer Zeit ist ein Anschluss an das Skigebiet Hochfügen angedacht.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Weerberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien