Wefelsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

51.1522222222227.3736111111111295Koordinaten: 51° 9′ 8″ N, 7° 22′ 25″ O

Wefelsen
Höhe: 295 m ü. NN
Postleitzahl: 42499
Vorwahl: 02192
Wefelsen (Hückeswagen)
Wefelsen

Lage von Wefelsen in Hückeswagen

Wefelsen ist eine Ortschaft in Hückeswagen im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Lage und Beschreibung[Bearbeiten]

Bootssteg in Wefelsen

Wefelsen liegt im östlichen Hückeswagen am westlichen Ufer der Bevertalsperre. Nachbarorte sind das direkt angrenzende Käfernberg, Kleinberghausen, Großberghausen, Mickenhagen, Busche und über die Talsperre hinweg Höhe. Bei Wefelsen befinden sich am Ufer der Bevertalsperre mehrere Campingplätze und Bootsanlegestellen.

Der Ort liegt an der Kreisstraße K11, die hier aufgrund der Bevertalsperre endet.

Geschichte[Bearbeiten]

1481 wurde der Ort das erste Mal in einer Spendenliste für den Marienaltar der Hückeswagener Kirche urkundlich erwähnt. Schreibweise der Erstnennung: (Telman) Wefel.

Bei der Einweihung der Bevertalsperre 1898 befand sich die Staumauer bei Wefelsen. Mit der Erweiterung der Talsperre 1938 auf die heutige Größe wurde die Staumauer abgebrochen.

Im Jahr 2003 wurden Teile des deutschen Kinofilms Sommersturm in Wefelsen gedreht. Bekannte deutsche Schauspieler wie Robert Stadlober, Kostja Ullmann und Alicja Bachleda-Curus hielten sich bei Wefelsen auf.

Wander- und Radwege[Bearbeiten]

Folgende Wanderwege führen durch den Ort oder an ihm vorbei:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wefelsen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien