Wehr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wehr steht für:

  • Wehr (Wasserbau), wasserbauliche Einrichtung zum Stauen von Wasser
  • Waffe, veraltet[1]
  • Bauernwehr, eine einschneidige Hieb- und Stichwaffe (ein Messer) in spätem Mittelalter und früher Neuzeit
  • Bewehrung (Heraldik), beim Wappentier, aus der altertümlichen Jägersprache, Krallen, Gebiss, Schnabel und Ähnliches
  • Wehr (Einheit), ein Bergwerksmaß für die Fläche
  • die Kurzform von Feuerwehr


Wehr heißen folgende geographische Objekte:

  • Wehr (Baden), Stadt im Landkreis Waldshut, Baden-Württemberg
  • Wehr (Eifel), Gemeinde im Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz

Gemeindeteile:

  • ein Ortsteil der Gemeinde Palzem, Rheinland-Pfalz
  • Wehr (Selfkant), ein Ort in der Gemeinde Selfkant, Nordrhein-Westfalen


Wehr ist der Familienname folgender Personen:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. z. B. in Ein feste Burg ist unser Gott.


Siehe auch:


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.