Weißrussische Bandynationalmannschaft der Herren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die weißrussische Bandynationalmannschaft der Herren präsentiert Weißrussland bei internationalen Spielen im Bandy. Weißrussland nahm das erste Mal 2001 an einer Weltmeisterschaft teil und belegte seit dem stets den sechsten oder siebten Platz. 2010 nahm Weißrussland nicht an der Weltmeisterschaft teil.

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

Jahr Austragungsort Platz
2001 SchwedenSchweden Haparanda & FinnlandFinnland Oulu 7. Platz (von 7)
2003 RusslandRussland Archangelsk 6. Platz (von 9)
2004 SchwedenSchweden mehrere Austragungsorte 7. Platz (von 11)
2005 RusslandRussland Kasan 7. Platz (von 11)
2006 SchwedenSchweden mehrere Austragungsorte 6. Platz (von 12)
2007 RusslandRussland Kemerowo 6. Platz (von 12)
2008 RusslandRussland Moskau 6. Platz (von 13)
2009 SchwedenSchweden mehrere Austragungsorte 6. Platz (von 13)
2010 RusslandRussland Moskau keine Teilnahme
2011 RusslandRussland Kasan 7. Platz (von 11)
2012 KasachstanKasachstan Almaty 7. Platz (von 14)
2013 SchwedenSchweden Vetlanda 6. Platz (von 14)
2014 RusslandRussland Irkutsk & Schelechow 7. Platz (von 17)