Weißrussische Eishockey-Ruhmeshalle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Weißrussische Eishockey-Ruhmeshalle ist die nationale Eishockey-Ruhmeshalle Weißrusslands. In dieser werden Spieler, Trainer und Funktionäre geehrt, die sich um den Eishockeysport in Weißrussland verdient gemacht haben. Die Ruhmeshalle wurde am 10. Februar 2012 in Minsk gegründet. Als erster Spieler wurde der beim Flugzeugabsturz bei Jaroslawl verstorbene Ruslan Salej aufgenommen.[1]

Mitglieder der Ruhmeshalle[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. eurohockey.com, Ruslan Salei becomes the first member in Belarusian Ice Hockey Hall of Fame