Weißrussische Volleyballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weißrussland
Flag of Belarus.svg
Verband Confédération Européenne de Volleyball (CEV)
Weltrangliste Platz 50
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1993-1997, 2007, 2009, 2013
Bestes Ergebnis 8. Platz 1993 und 1995
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
World Grand Prix
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Europaliga
Endrundenteilnahmen {{{europaligateilnahme}}}
Bestes Ergebnis {{{europaligabeste}}}
(Stand: 27. September 2013)

Die Weißrussische Volleyballnationalmannschaft der Frauen ist eine Auswahl der besten weißrussischen Spielerinnen, die die Belaruskaja Federazyja Walejbola (weißrussisch Беларуская федэрацыя валейбола) bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert. Die Mannschaft entstand 1991 nach dem Zerfall der Sowjetunion.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Weißrussinnen nahmen von 1993 bis 1997 dreimal in Folge an einer Volleyball-Europameisterschaft teil und wurden zweimal Achter und einmal Neunter. Bei der EM 2007 reichte es nur noch zum 16. Platz und bei der EM 2009 zum 15. Platz und erst bei der EM 2013 zum 12. Platz. Die weißrussischen Frauen konnten sich noch nie für Volleyball-Weltmeisterschaften oder Olympische Spiele qualifizieren. Der World Cup und der World Grand Prix fanden bisher ebenfalls ohne weißrussische Beteiligung statt.

Weblinks[Bearbeiten]