Weißschwanz-Antilopenziesel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weißschwanz-Antilopenziesel
Weißschwanz-Antilopenziesel

Weißschwanz-Antilopenziesel

Systematik
Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
Unterordnung: Hörnchenverwandte (Sciuromorpha)
Familie: Hörnchen (Sciuridae)
Tribus: Echte Erdhörnchen (Marmotini)
Gattung: Antilopenziesel (Ammospermophilus)
Art: Weißschwanz-Antilopenziesel
Wissenschaftlicher Name
Ammospermophilus leucurus
Clinton Hart Merriam 1889

Die Weißschwanz-Antilopenziesel (Ammospermophilus leucurus) gehören zur Gattung der Antilopenziesel.

Aussehen[Bearbeiten]

Weißschwanz-Antilopenziesel haben eine Länge von 18 bis 23 cm und ein Gewicht von 100 bis 140 g. Die Art ist braun gefärbt und hat einen weißen Schwanz.

Vorkommen / Lebensraum[Bearbeiten]

Die Tiere kommen in New-Mexico, Arizona, Kalifornien, Colorado, Utah, Nevada und Oregon vor. Sie leben in Wüsten, Halbwüsten und auf sandigen Ebenen mit wenig Grasbewuchs, wo sie gut graben können, um der Hitze und den Fressfeinden (u.a. Füchse, Luchse, Greifvögel, Klapperschlangen) zu entgehen.

Nahrung[Bearbeiten]

Ziesel fressen Samen, Früchte und Wurzeln und gegebenenfalls auch Insekten. Die Nahrung wird in den Backentaschen verstaut.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ammospermophilus leucurus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien