Weichhaariger Pfeifenstrauch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weichhaariger Pfeifenstrauch
Blätter und Blüten

Blätter und Blüten

Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Ordnung: Hartriegelartige (Cornales)
Familie: Hortensiengewächse (Hydrangeaceae)
Gattung: Pfeifensträucher (Philadelphus)
Art: Weichhaariger Pfeifenstrauch
Wissenschaftlicher Name
Philadelphus pubescens
Loisel.

Der Weichhaarige Pfeifenstrauch[1] (Philadelphus pubescens) ist ein großer Strauch aus der Familie der Hortensiengewächse (Hydrangeaceae). Sein natürliches Verbreitungsgebiet liegt in den Vereinigten Staaten.

Beschreibung[Bearbeiten]

Blüten

Der Weichhaarige Pfeifenstrauch ist ein bis zu 3 Meter hoher, aufrechter Strauch mit grauer, nicht abblätternder Rinde. Junge Triebe sind grün und kahl. Achselknospen sind nicht sichtbar. Die Blätter sind einfach. Die Blattspreite ist 4 bis 10 Zentimeter lang, eiförmig oder elliptisch, plötzlich zugespitzt mit breit keilförmiger oder abgerundeter Basis und meist entfernt gezähntem Blattrand. Die Blattoberseite ist dunkelgrün und bis auf die rau behaarte Mittelrippe kahl, die Unterseite ist dicht striegelhaarig.[2]

Die Blüten stehen zu fünf bis neun selten elf in Trauben. Die Einzelblüten sind schüsselförmig, 3 bis 4 Zentimeter breit und nicht duftend. Der Blütenkelch ist dicht behaart und hat 6 bis 7 Millimeter lange, eiförmige, zugespitzte Kelchblätter. Die rahmweißen Kronblätter sind verkehrt-eiförmig bis länglich. Der Griffel ist zu zwei Drittel verwachsen und wie der Diskus kahl. Es werden etwa 35 Staubblätter gebildet. Die Art blüht von Juni bis Juli.[2]

Verbreitung und Ökologie[Bearbeiten]

Das natürliche Verbreitungsgebiet liegt im Osten der USA. Die Art wächst in Auen und an Flussufern auf mäßig trockenen bis frischen, schwach sauren bis stark alkalischen, sandigen, kiesigen oder lehmigen, nährstoffreichen Böden an sonnigen Standorten. Sie ist wärmeliebend und meist frosthart.[2]

Systematik und Forschungsgeschichte[Bearbeiten]

Der Weichhaarige Pfeifenstrauch (Philadelphus pubescens) ist eine Art aus der Gattung der Pfeifensträucher (Philadelphus) in der Familie der Hortensiengewächse (Hydrangeaceae), Unterfamilie Hydrangeoideae, Tribus Philadelpheae. Die Art wurde von Loiseleur-Deslongchamps im Jahr 1820 erstbeschrieben.[3]

Verwendung[Bearbeiten]

Der Weichhaarige Pfeifenstrauch wird sehr selten aufgrund seiner dekorativen Blüten als Zierpflanze verwendet.[2]

Nachweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Andreas Roloff, Andreas Bärtels: Flora der Gehölze. Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 2008, ISBN 978-3-8001-5614-6, S. 450.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Deutscher Name nach Roloff et al.: Flora der Gehölze
  2. a b c d Roloff et al.: Flora der Gehölze, S. 450
  3. Philadelphus pubescens. In: Germplasm Resources Information Network (GRIN). United States Department of Agriculture, abgerufen am 19. Februar 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Weichhaariger Pfeifenstrauch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien