Weining

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel handelt vom chinesischen Kreis Weining, die deutsche Journalistin findet sich unter Brigitte Weining.

Der Autonome Kreis Weining der Yi, Hui und Miao (威宁彝族回族苗族自治县Wēiníng Yízú Huízú Miáozú zìzhìxiàn), kurz: Kreis Weining (威宁县Wēiníng xiàn), ist ein autonomer Kreis der Yi, Hui und Miao (Hmong) des Regierungsbezirks Bijie in der chinesischen Provinz Guizhou. 1999 zähle er 993.771 Einwohner.[1]

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus neunzehn Großgemeinden und sechzehn Gemeinden (davon eine Nationalitätengemeinde) zusammen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

26.86104.28Koordinaten: 26° 52′ N, 104° 17′ O