Welcome-Inseln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Welcome-Inseln
Gewässer Südatlantik
Geographische Lage 53° 58′ S, 37° 29′ W-53.966666666667-37.483333333333Koordinaten: 53° 58′ S, 37° 29′ W
Welcome-Inseln (Südgeorgien)
Welcome-Inseln
Anzahl der Inseln
Gesamtfläche
Einwohner (unbewohnt)

Die Welcome-Inseln (englisch Welcome Islands) sind ein kleiner, unbewohnter Archipel, der aus mehreren kleinen Felsinseln besteht und zum Britischen Überseegebiet Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln gehört. Die Inseln liegen etwa sechs Kilometer nördlich der Hauptinsel Südgeorgien und wurden im Jahre 1775 von James Cook entdeckt.