Wellington Shire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shire of Wellington
Australia-Map-VIC-LGA-Wellington.png
Lage des Wellington Shire in Victoria
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Victoria (Australia).svg Victoria
Verwaltungssitz: Sale
Daten und Zahlen
Fläche: 10.400 km²
Einwohner: 40.080 (2006) [1]
Bevölkerungsdichte: 3,9 Einwohner je km²

-38.1147.06666666667Koordinaten: 38° 6′ S, 147° 4′ O Wellington Shire ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat Victoria. Das Gebiet ist 10.400 km² groß und hat etwa 40.000 Einwohner.

Wellington liegt im Südosten Victorias in der Region Gippsland etwa 230 km östlich der Hauptstadt Melbourne und schließt unter anderem folgende Ortschaften ein: Alberton, Balook, Boisdale, Briagalong, Cowwarr, Dargo, Glenmaggie, Coongulla, Golden Beach, Paradise Beach, Gormandale, Heyfield, Hollands Landing, Licola, Loch Sport, Longford, Maffra, Munro, Newry, Port Albert, Rosedale, Sale, Seaspray, Stratford, Tinamba, Woodside, Woodside Beach und Yarram. Der Sitz des City Councils befindet sich in Sale in der Südhälfte der LGA.

Erste Siedlungen entstanden in Wellington in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts. Ortschaften wuchsen in den Jahren des Goldrausches im östlichen Gippsland, als sie insbesondere in den Zeiten vor der Eisenbahn als Zwischenstationen auf dem Weg nach Melbourne fungierten.

Wellington verfügt über viele landschaftliche und touristische Attraktionen. So liegen die Küstenstädte Seaspray, Golden Beach und Lochsport am Ninety Mile Beach von Victoria, dem mit über 151 km längsten zusammenhängenden Sandstrand Australiens. Mehrere Nationalparks liegen im Gebiet der Area, so der Lakes National Park mit den Gippsland-Seen, zu denen Lake Guthridge, Lake Guyatt, der Stausee Lake Glenmaggie und Lake Wellington, der größte der Seen, gehören. Nach Norden folgen die Südausläufer der Great Dividing Range und ein Teil des Alpine National Parks von Victoria, dem größten Nationalpark des Staates. Hier gibt es vor allem bergiges und waldreiches Land.

Bei Longford befindet sich außerdem das Zentrum der Erdöl- und Erdgasgewinnung in Victoria, das in der Bass-Straße vor der Küste gefördert wird. Eine Explosion im zentralen Bereich der Raffinerie bei Langford und ein zwei Tage andauernder Brand legte 1998 die Gasversorgung in Victoria lahm und führte zu wochenlangen Ausfällen in Industrie und Wirtschaft und den Privathaushalten im ganzen Staat.[2]

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Wellington Shire Council hat neun Mitglieder, die von den Bewohnern der LGA gewählt werden. Wellington ist nicht in Bezirke untergliedert. Aus dem Kreis der Councillor rekrutiert sich auch der Mayor (Bürgermeister) des Councils.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Wellington (S) (Local Government Area) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 23. März 2010.
  2. http://www.megos.ch/Allgemein/t2000w41.htm#Mittwoch, 7. Oktober 1998

Weblinks[Bearbeiten]